Lainer, Berisha und Schlager schafften es aufs Stockerl

STEFAN LAINER setzte sich bei der Wahl zum Spieler der Saison klar mit über 60 % der Stimmen durch. Wir wissen warum!

Einer unserer Burschen, der in dieser Saison besonders aufzeigte, ist der 25-jährige Außenverteidiger aus Seekirchen am Wallersee. Stevie wurde nicht nur als drittbester Assistgeber (5 Assists) dieser UEFA Europa League-Saison ausgezeichnet, er schaffte es sogar ins UEFA Europa League-Team der Saison 2017/18 unter internationale Verteidigungstalente wie Bonucci, Godin, Gustavo und Sarr.

Auf Nationaler Ebene

Doch auch auf nationaler Ebene wusste der Salzburger zu beeindrucken. Er schaffte es hier nicht nur ins Team der Saison, sondern wurde zudem zum Spieler der Saison der Österreichischen Fußball-Bundesliga gewählt, wo ausschließlich alle Trainer der Bundesliga wählen durften.

Weiters zeigte er im österreichischen Nationalteam unter Trainer Franco Foda auf, erst kürzlich wieder beim 2:1-Sieg im Freundschaftsspiel gegen Deutschland, als Lainer Alessandro Schöpf zum Siegestor verhalf.

DIE WEITEREN PLATZIERTEN

Nach Stefan Lainer reihte sich Publikumsliebling Valon Berisha mit 14 % eurer Stimmen auf Platz 2 ein.

Auf den 3. Platz hat es dieses Mal Youngster Xaver Schlager geschafft.