UEFA Europa League Sechzehntelfinale

Am Mittwoch, den 19.02.2014 gegen ca. 20:00 Uhr machten sich 4 Busse voll mit Fans des FC Red Bull Salzburg auf nach Amsterdam. Die Stimmung war, wie könnte es auch anders sein, bestens.

Nach 13 Stunden Busfahrt kamen wir endlich nach Amsterdam, wo der Spaß so richtig anfing, es war von 09:00 bis 18:00 Uhr Zeit Amsterdam unsicher zu machen. Die Erkundung erwies sich äußerst schwierig da dort wirkliche jede Straße und Gasse gleich aussieht! Nachdem wir jede Gasse und die darin befindlichen Lokale sicherlich 10-mal erkundet hatten, kannten wir dann schon alles auswendig. Einige Kilometer und natürlich auch ein paar Biere später trafen sich die Fans dann in einer Bar (die bereits fest in Salzburger Hand war) am Marktplatz mitten in Amsterdam.

Dort wurde natürlich dann diskutiert was für ein Resultat für unsere Mannschaft nicht am besten wäre, von einer knappen Niederlage bis zu einem Unentschieden war alles dabei. Wie sich später herausgestellt hatte und auf das nur wenige getippte haben, haben unseren Jungs eindeutigen mit 0:3 gewonnen.

Endlich wurde es dann auch 18:00 Uhr und es war Zeit mit dem Bus zum Stadion zu fahren, mittlerweile hatte auch kräftiger Regen eingesetzt (Wetterberichten hätten nur leichten Nieselregen vorausgesagt). Je näher wir zum Stadion gekommen sind desto angespannter wurde die Stimmung im Bus. Der Weg auf die Tribüne führte über zahlreiche Stufen und war leicht anstrengenden (die meisten suchten im Sektor vergeblich nach einem Sauerstoffzelt).

Die Amsterdam ArenA alleine war eigentlich schon die Reise wert, zusätzlich war die Stimmung bereits vor dem Spiel bei beiden Fangruppen regelrecht fanatisch. Spätestens nach dem 0:3 jedoch waren eigentlich nur mehr die Salzburg Fans zu hören.

Nachdem Spiel mussten wir noch einige Zeit im Stadion verweilen, da sich einige Amsterdam Fans als schlechte Verlierer erwiesen haben. Unsere Fans hat das aber gar nicht gestört denn wir konnten in Ruhe gemeinsam mit unseren Kickern den hochverdienten Sieg feiern. Mit dieser tollen Siegesstimmung gingen die Fans dann Richtung Busse, wo dann gleich die Heimreise Richtung Salzburg angetreten wurde.

Alle die nicht dabei waren haben echt eine super Auswärtsfahrt verpasst. Ich möchte mich jetzt auch recht herzlich beim Verein bedanken, der national wie auch international die Fans bei den Auswärtsfahrten mit super Preisen unterstützt.