Gelungenes Debüt von Kampl, weniger erfolgreicher Start von Vorsah beim Remis gegen die SV Josko Ried.

- Isaac Vorsah sah bei seinem Bundesligadebüt für die Roten Bullen bereits in der fünften Minute die Rote Karte. Für Vorsah war sein erstes Bundesligaspiel nach nur acht Ballberührungen zu Ende.

- Besser verlief das Debüt von Kevin Kampl. Der Slowene bereitete sieben Torschüsse vor, allein fünfmal war Jonathan Soriano sein Abnehmer. Auch beim Salzburger Treffer hieß es Assistent Kampl, Tor Soriano.

- Die SV Ried blieb zum zwölften Mal in Folge gegen Salzburg sieglos – trotz 85 Minuten Überzahlspiel.

- Der Rieder Marcel Ziegl erzielte im 62. Bundesligaspiel sein erstes Tor. Ziegl hatte in Runde acht zudem 122 Ballkontakte und damit mindestens 40 Ballberührungen mehr als jeder andere Spieler in dieser Partie.