Mit drei Auswärtsspielen in die neue Saison
Rote Bullen starten in drei verschiedenen Bewerben in der Fremde

Die erste Cup-Partie zum Auftakt.
In der ersten Runde des ÖFB-Cups 2012/13 trifft der Titelverteidiger Red Bull Salzburg auswärts auf den Wiener Sportklub.

Die Salzburger sicherten sich mit einem 3:0-Finalerfolg gegen die SV Ried den Cupsieg 2011/12 – bei einem Torverhältnis von 17:2 in den sechs Spielen.

Letztes Jahr war für die Wiener mit einer 1:2-Heimniederlage gegen Bad Vöslau bereits in der ersten Runde Schluss. In der Meisterschaft lief es deutlich besser – der Wiener Sportklub belegte den ausgezeichneten fünften Platz in der Regionalliga Ost.

Das Spiel – live auf ORF Sport + – wird am Freitag, dem 13.07., um 20:30 Uhr am Wiener Sportklub-Platz angepfiffen.

Die Roten Bullen treten ihr erstes Pflichtspiel mit breiter Brust an. Nach 7 ungeschlagenen Partien in der Vorbereitung – mit einem Torverhältnis von 16:4 – sollte das Selbstvertrauen für die bevorstehenden Aufgaben sehr groß sein.

Bereits kommenden Dienstag beginnt die internationale Reise der Roten Bullen durch Europa. In der zweiten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League trifft das Team von Roger Schmidt auf F91 Dudelange. Der Meister aus Luxemburg setzte sich in der ersten Qualifikationsrunde gegen Tre Penne aus San Marino klar durch.