Urlaub vs. Nationalteam

Nach insgesamt 22.378 Kilometern im Flugzeug bzw. 11.370 Kilometern im Bus, nach 378 Trainingseinheiten, 181 Mannschaftsbesprechungen und 57 Pressekonferenzen sowie nach 65 Spielen, in denen die Roten Bullen 47 Siege erringen und 208 Treffer erzielen konnten, ist für den FC Red Bull Salzburg mit dem gestrigen Sieg im Samsung Cup eine außergewöhnliche Saison zu Ende gegangen.
Abschließend gab es heute Vormittag im Trainingszentrum Taxham noch eine allerletzte Besprechung, bei der sich Sportdirektor Ralf Rangnick von Roger Schmidt sowie einigen Spielern und Betreuern verabschiedete bzw. der Trainer noch einmal zu seinen Spielern sprach.


Für die einen geht es jetzt (mit individuellen Trainingsplänen) in den wohlverdienten Urlaub, andere sind noch einige Zeit für ihre Nationalteams im Einsatz.

  • Martin Hinteregger, Andreas Ulmer, Florian Klein, Valentino Lazaro, Stefan Ilsanker und Christoph Leitgeb stehen von 23. Mai bis 3. Juni im österreichischen Kader für die Testspiele gegen Island (30.05. in Innsbruck) und Tschechien (30. 06. in Olmütz). Robert Zulj ist bis 27. Mai dabei und wechselt danach zur U21, die am 03. Juni gegen die Kollegen aus Tschechien antritt.
  • Sadio Mane trifft mit dem Team Senegal auf Burkina Faso (21.05. in Ouagadougou) und Kosovo (25.05. in Genf).
  • Valon Berisha spielt mit dem norwegischen U21-Team am 1. Juni in Baku gegen Aserbaidschan.
  • Peter Gulacsi ist beim ungarischen Team, wenn es am 22. Mai gegen Dänemark (in Debrecen) geht.
  • Jodel Dossou tritt mit dem Nationalteam von Benin am 18. Mai gegen Sao Tome & Principe an.
  • Yordy Reina bestreitet mit Peru Testspiele gegen England (30.05. in London) bzw. die Schweiz (03.06. in Luzern).
  • Thomas Dähne steht beim deutschen U20-Team für das Trainingslager in Südtirol (23.–30.05.) auf Abruf bereit.