Samstag Früh übersiedelte die Mannschaft von Paderborn direkt nach Harsewinkel, ...

... wo in den nächsten Tagen das Trainingslager abgehalten wird. Pünktlich um 11:00 Uhr begann die erste von zwei Trainingseinheiten. Nach einer kurzen Besprechung von Trainer Roger Schmidt folgten Übungen zur Stabilisierung und Stretching. Das anschließende Krafttraining brachte den einen oder anderen Spieler ins Schwitzen.

Nach einem ordentlichen Aufwärmprogramm und einigen spannenden Fußballtennis-Spielen wartete am Nachmittag auf Soriano & Co eine Laufeinheit.

Mit Elvis Osmani, Marcel Probst, Konrad Laimer und Daniel Ripic sind vier Spieler der AKA U18 mit von der Partie und dürfen in den nächsten Tagen Profi-Luft schnuppern.

Heute Nachmittag fehlten die angeschlagenen Spieler Fränky Schiemer (Nerv eingeklemmt), Christoph Leitgeb (Knie), Stefan Hierländer (leichte Zerrung) und Kevin Kampl (Oberschenkel) sowie Valentino Lazaro, der individuell seine Reha absolvierte. Am morgigen Sonntag folgen erneut zwei Trainings.

Das nächste Testspiel bestreitet der FC Red Bull Salzburg am kommenden Dienstag gegen den Viertligisten FC Verl.

Ab Montag ist die Mannschaft – bis auf die Verletzten – wieder komplett, denn die beiden Norweger Valon Berisha und Havard Nielsen sowie Sadio Mane kehren aus dem Sommerurlaub zurück.