Einsatz von Alan und Ulmer fraglich

Nach dem so erfolgreichen Duell mit dem niederländischen Rekordmeister folgt jenes gegen den österreichischen: Der FC Red Bull Salzburg trifft am kommenden Sonntag, den 02. März 2014, im Bundesliga-Schlager der 25. Runde der tipp3-Bundesliga powered by T-Mobile ab 16:30 Uhr in der Red Bull Arena auf den SK Rapid Wien. Die Begegnung wird von Schiedsrichter Alexander Harkam geleitet.

• Der FC Red Bull Salzburg gewann die letzten acht Ligaspiele und steht vor der Einstellung des Vereinsrekords. Neun Siege in Serie feierten die Roten Bullen zuvor erst einmal und dies auch nur saisonübergreifend (April 2012 bis August 2012). Neun „Dreier“ in Folge in einer Spielzeit schaffte zuletzt Sturm Graz 98/99.
• Als einziges Team der Liga ist der FC Red Bull Salzburg diese Saison vor heimischer Kulisse noch ungeschlagen. Saisonübergreifend wurde sogar keines der letzten 28 Ligaheimspiele verloren (laufender Vereinsrekord). Die letzte Heimpleite gab es Mitte August 2012 – Sieger war damals der jetzige Gegner Rapid Wien (0:2).
• Diese Saison ist der Tabellenführer einzig gegen Rapid noch sieglos, das 1:2 im November war die bis heute letzte Niederlage für Salzburg.
• Neben der Rekordausbeute von 79 Toren nach 24 Runden hatten die Roten Bullen sogar noch jede Menge Pech und scheiterten mehr als doppelt so oft am Aluminium wie Rapid. Unter anderem köpfte Ramalho bei der Niederlage in Wien eine Ecke in der Nachspielzeit ans Gebälk.
• Keine andere Mannschaft ist so abhängig von Standardsituationen wie Rapid Wien. Die Hütteldorfer markierten 42 % aller Treffer nach ruhenden Bällen und sind hier das Top-Team der Liga. Spielerisch kamen die Roten Bullen zu dreimal so vielen Toren wie der Rekordmeister.
Rapid Wien erzielte nicht nur gemeinsam mit Ried die meisten Kopfballtore, es wurde auch keine Mannschaft seltener per Kopf überwunden als die Hütteldorfer (viermal). Auch die Roten Bullen kassierten erst vier Kopfballgegentore – das letzte beim 1:2 bei Rapid.


Statements
Roger Schmidt: "Bis morgen um 18 Uhr können wir noch ein wenig genießen, das wir uns gestern in der Europa League gegen eine gute Mannschaft durchgesetzt haben. Dann geht es mit dem Training weiter und wieder darum, dass wir uns gezielt auf die neue Aufgabe vorbereiten. Wir haben am Sonntag in unserem Stadion ein schweres Spiel, dass wir unbedingt gewinnen wollen. Rapid ist eine gute Mannschaft und gegen uns immer sehr motiviert. Sie haben sehr viele robuste Spieler in ihren Reihen und hatten in den engen Spielen gegen uns auch das nötige Schlachtenglück. Die letzten beiden Spiele, die wir zu Hause gegen sie unentschieden gespielt haben, hätten wir aber beide gewinnen müssen."

Stefan Ilsanker: "Es war eine wunderschöne Woche für mich. Noch mehr als meine Vertragsverlängerung freut mich natürlich unser Aufstieg gegen Ajax. Am Sonntag gilt es jetzt, gegen Rapid drei Punkte in der Meisterschaft zu holen. Die Duelle gegen Rapid waren immer schon sehr packend. Bis auf das letzte Spiel in Hütteldorf waren wir zuletzt immer überlegen und die bessere Mannschaft, haben aber da vielleicht ein wenig die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor vermissen lassen."


Personelles
Bei den Roten Bullen fehlt Isaac Vorsah (Knie). Der Einsatz von Andreas Ulmer (Bruch des Wadenbeinköpfchens) und Alan (Muskelverletzung) ist fraglich.


Die letzten Bundesliga-Spiele gegen Rapid
24.11.2013 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 2:1 (1:1)
01.09.2013 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 1:1 (1:0)
27.04.2013 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 1:3 (0:0)
24.02.2013 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 3:3 (1:0)
28.10.2012 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 2:0 (1:0)
12.08.2012 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 0:2 (0:1)
06.05.2012 Rapid Wien Red - Bull Salzburg 0:1 (0:0)
10.03.2012 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 3:1 (1:0)
20.11.2011 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 4:2 (2:1)
28.08.2011 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 0:0 (0:0)
01.05.2011 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 1:2 (0:0)
20.02.2011 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 1:1 (1:0)
31.10.2010 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 1:1 (1:0)
01.08.2010 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 2:1 (0:0)
23.04.2010 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 1:1 (0:0)
28.02.2010 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 0:1 (0:0)
29.11.2009 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 0:0 (0:0)
13.09.2009 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 2:2 (0:2)
10.05.2009 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 4:2 (1:0)
22.02.2009 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 2:1 (2:1)
05.10.2008 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 1:0 (0:0)
12.07.2008 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 2:2 (2:2)
23.03.2008 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 0:7 (0:5)
01.12.2007 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 1:3 (1:2)
30.10.2007 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 2:1 (0:0)
19.08.2007 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 1:0 (0:0)
20.05.2007 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 3:1 (1:1)
31.03.2007 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 2:2 (0:0)
19.11.2006 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 4:0 (2:0)
10.09.2006 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 1:1 (1:0)
15.04.2006 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 0:1 (0:1)
10.12.2005 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 2:0 (1:0)
15.10.2005 Rapid Wien - Red Bull Salzburg 2:3 (1:0)
30.07.2005 Red Bull Salzburg - Rapid Wien 0:2 (0:0)