Leistungstests in Thalgau am Mittwoch | Teamspieler stoßen später zur Mannschaft | Trainingslager in Deutschland

Am Mittwoch geht die Fußball-Saison 2013/14 für den FC Red Bul Salzburg mit den ersten offiziellen Trainingseinheiten im Red Bull Diagnostik und Trainingszentrum in Thalgau los. Bei unterschiedlichen Leistungstests werden die Roten Bullen auf Herz und Nieren geprüft. Labor-, Laufband- und kraftdiagnostische Tests geben dabei Aufschluss über den aktuellen körperlichen Zustand der Spieler bzw. die weitere Trainingssteuerung. Ebenfalls mit dabei sind Eddie Gustafsson (nach Leistenverletzung wieder fit) sowie die Torwartneuerwerbung Peter Gulacsi sowie Marco Meilinger. Alexander Walke ist nach seinem Seitenbandeinriss auf dem Weg der Besserung und demnächst wieder voll fit, während Isaac Vorsah nach seinem Kreuzbandriss noch etliche Monate Reha-Training absolvieren muss. Verteidiger Rodnei hat Probleme mit seinen Adduktoren.

Teamspieler stoßen später zur Mannschaft
Noch nicht im Einsatz sind all jene Spieler, die nach Meisterschaftsende noch für ihre jeweiligen Nationalteams im Einsatz waren. Franky Schiemer, Florian Klein, Christoph Leitgeb, Martin Hinteregger, Kevin Kampl und Dusan Svento haben Urlaub und steigen am 24. Juni wieder in den Trainingsbetrieb ein - ebenso Jakob Jantscher. Sadio Mane kehrt dann am 1. Juli wieder nach Salzburg zurück. Die zwei Norweger Valon Berisha und Havard Nielsen stoßen nach der U21 Europameisterschaft in Israel ebfanfalls am 1. Juli zur Mannschaft.

Ausblick auf die nächste Trainingswoche
Das Training auf dem Taxhamer Rasen findet am Donnerstag statt, wo für die Tage bis zum ersten „echten“ Testspiel gegen den deutschen Zweitligisten SC Paderborn (Freitag, 28. Juni in Paderborn) jeden Tag zwei Einheiten vorgesehen sind.

Davor kommt es in der Red Bull Arena am Sonntag, den 23. Juni um 11:00 Uhr, noch zu einem Duell gegen den Gewinner der Stierwoscha Trophy, einem Turnier für Hobbymannschaften.

Die Reise nach Paderborn nutzen die Roten Bullen dann auch gleich für ein Kurztrainingslager und bleiben für einige Tage in Harsewinkel (Anm.: 70 Kilometer von Paderborn entfernt, Portugal hatte dort während der WM 2006 seine Zelte aufgeschlagen). Im Rahmen dieses Camps findet auch ein Test gegen den Regionalliga-Klub SC Verl (Dienstag, 02. Juli) statt, ehe die Mannschaft am 4. Juli wieder nach Salzburg zurückkehrt.

Für Trainer Roger Schmidt und sein Team beginnt damit eine sehr wesentliche Phase: „Die Wochen bis zum Start der neuen Saison wollen wir sehr intensiv nutzen, um in eine Topverfassung zu kommen. Wir starten mit einem Kader, der sich gegenüber der letzten Saison nicht groß verändert hat. Wir kennen uns gut und wissen, wie wir fußballspielen wollen und was zu tun ist, um die Leistungen des letzten Jahres zu optimieren."

Der FC Red Bull Salzburg entspricht dem Wechselwunsch von Athletik-Trainer Benjamin Kugel und stimmt einem Wechsel mit sofortiger Wirkung in die zweite deutsche Bundesliga zum 1. FC Köln zu!