Bereits 10.000 Karten fuer EL-Duell weg. Spieler im Weihnachtsurlaub.

Mit dem gestrigen Sieg in Innsbruck ging ein fuer den FC Red Bull Salzburg sehr erfolgreiches Fussball-Jahr zu Ende. Trainerteam und Mannschaft trafen sich am Tag danach nochmals zum gemeinsamen Fruehstueck bzw. zur Abschlussbesprechung, ehe sich alle in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub verabschiedeten.
Trotz der nur 14 Tage Pause erhielten alle Spieler ein Trainingsprogramm mit in die Ferien, das es zu absolvieren gilt, um am 5. Jaenner 2014 fit in die neue Vorbereitung zu starten.

Sonne, Schnee und Aufbautraining
Etliche der Roten Bullen wie etwa Andre Ramalho und Alan (beide Brasilien), Havard Nielsen (Norwegen), Kevin Kampl (Deutschland),  Sadio Mane (Senegal) oder Dusan Svento (Slowakei) brachen in ihre Heimat auf. Fraenky Schiemer und Roger Schmidt wiederum kombinieren Heimat- und Skiurlaub (in oesterreich) miteinander.
Regeneration in der Sonne steht bei Peter Gulacsi (Malediven), Georg Teigl (Miami), Florian Klein, Marco Meilinger, Christoph Leitgeb (alle Dubai) auf dem Programm.

Fuer Christian Schwegler und Stefan Hierlaender wiederum geht es primaer um Gesundheit und Fitness. Waehrend der Schweizer nach seinem Nasenbeinbruch gegen Austria Wien (aufgrund der starken Schwellung) erst am Freitag operiert werden kann, arbeitet der Kaerntner nach seiner Knieoperation in Salzburg an seiner Rehabilitation.


Vorverkauf Ajax Amsterdam - Tag 1
Unabhaengig davon hat heute der Vorverkauf fuer das Europa League-Duell gegen Ajax Amsterdam begonnen, der - aehnlich wie fuer das Testspiel gegen Bayern Muenchen (18. Jaenner 2014) hervorragend laeuft. Fuer das Spiel gegen den niederlaendischen Rekordmeister, das am 27. Februar 2014 um 19:00 Uhr in der Red Bull Arena angepfiffen wird, wurden in den wenigen Stunden bereits rund 10.000 Tickets an den Fan gebracht.