Berisha ins A-Team nachnominiert

Nach dem 4:2 (2:1)-Sieg im Finale des Samsung Cup gegen den SKN St. Pölten in Klagenfurt hat sich der Doublegewinner FC Red Bull Salzburg auch die zwei weiteren Trophäen gesichert.

Mit 1,7 Punkten Vorsprung holten sich die Roten Bullen den Fairplay-Award und können sich damit über die Prämie von 10.000 € freuen. Dieser Betrag wird zweckgebunden für Aktionen und Projekte im Bereich Fairplay und Anti-Rassismus ausgeschüttet.

Fairplay-Wertung:
1. FC Red Bull Salzburg (28,35 Punkte)
2. SKN St. Pölten (26,65 Punkte)
3. SV Horn (24,90 Punkte)

Gar einen Dreifachsieg der Salzburger gab es in der Torschützenwertung, die von TOTO präsentiert wird. Mit 6 Treffern im Bewerb setzte sich Alan vor seinen Teamkollegen Jonatan Soriano und Sadio Mane (je 5 Tore) durch. Auch dafür geht eine Sonderprämie von 10.000 € an den Verein.
Die beiden Trophäen werden am 2. Juli 2014 im Rahmen des Samsung Cup Openings überreicht, wo auch die 1. Runde des Samsung Cup 2014/15 ausgelost wird.

Valon Berisha zum norwegischen A-Team hochgezogen
Gute Nachrichten gab es zudem für Valon Berisha. Er wurde vom norwegischen Teamchef Per-Mathias Högmo kurzfristig von der U21 ins A-Team hochgezogen, dass zwei Testspiele (gegen Frankreich und  Russland) bestreiten wird.