Nach dem erfolgreichen Auswärtsauftakt in Wiener Neustadt am vergangenen Samstag, begann bereits gestern die Vorbereitung auf das kommende Champions League-Qualifikationsspiel gegen FK Qarabag in Baku.

Vor dem geplanten Abflug am Dienstag um 13:00 Uhr absolviert die Mannschaft am Vormittag noch ein Training in Taxham. Die Reise selbst bzw. die Bedingungen sind dabei etwas beschwerlich. Nach knapp fünf Stunden Flugzeit und drei Stunden Zeitverschiebung wird um 23:30 Uhr (Ortszeit) im Stadion noch eine Trainingseinheit abgehalten.

„Wir haben uns nach einer genauen Analyse dazu entschlossen, dass wir uns nach unserer Zeit orientieren, da wir wegen des kurzen Zeitraums zwischen Anreise und Spieltag den Biorhythmus unserer Spieler nicht unnötig beanspruchen wollen“, begründet Trainer Adi Hütter diese Vorgehensweise.

Aufgrund der strengen Einreisebestimmungen nach Aserbaidschan und der kurzfristigen Planung musste der FC Red Bull Salzburg auf die Organisation einer Fanreise verzichten.

Erst nach dem Auswärtsspiel gegen Wiener Neustadt hat Trainer Adi Hütter seine Mannschaft mit der Vorbereitung auf den Gegner in der 3. CL-Qualifikationsrunde konfrontiert. Aus gutem Grund, denn der Chef-Coach betont immer wieder:

„Wir müssen uns von Spiel zu Spiel konzentrieren und uns auf jede Mannschaft individuell vorbreiten. Ich verlange bei jedem Spiel 100 Prozent Leistung von meiner Mannschaft und das haben sie gegen Wiener Neustadt sogar in Unterzahl eindrucksvoll bewiesen. Dieser unbedingte Wille meiner Spieler macht mich stolz.“

Auch Verteidiger Martin Hinteregger ist mittlerweile bereits voll auf das Duell gegen den Klub aus Aserbaidschan fokussiert: „Unser Trainer war ja vor Ort und hat sich den Gegner angesehen. Wir wissen, dass Qarabag sich wohl nicht hinten reinstellen wird, sondern eher versucht, mitzuspielen. Das kommt dann auch unserer Spielweise entgegen, wir können damit unser Offensivpressing besser einsetzen. Die lange Reise und die Zeitverschiebung sind zwar nicht optimal, damit müssen wir aber professionell umgehen“.

PERSONELLES

Bei den Roten Bullen fehlen Isaac Vorsah (Knie) und Valon Berisha (Kreuzbandoperation). Asger Sörensen fehlt weiterhin wegen einer Sprunggelenksverletzung. Stefan Ilsanker ist aufgrund einer Zehenverletzung nicht dabei und Alan fehlt wegen der Sperre aus der letzten EC-Saison.

TERMINE

Dienstag, 29.07.2014
10:00 Uhr Training in Taxham (nicht öffentlich)

13:00 Uhr Charterflug nach Baku (Flugdauer: 4:25)

20:25 Uhr Ankunft am Flughafen Baku 17:25 MEZ
(Zeitverschiebung +3 Stunden)

22:30 Uhr Pressekonferenz 19:30 MEZ
23:00 Uhr Training 20:00 MEZ

Mittwoch, 30.07.2014
20:30 Uhr FK Qarabag – FC Red Bull Salzburg 17:30 MEZ (live auf ORF1)

Donnerstag, 31.07.2014
14:00 Uhr Charterflug nach Salzburg (Flugdauer 04:45) 11:00 MEZ

15:45 Uhr MEZ Ankunft in Salzburg
Anschl. Training in Taxham