Hinteregger mit Knieverletzung zum Nationalteam | Testspiel gegen FC Hallein

In den nächsten zehn Tagen muss Red Bull Salzburg-Coach Adi Hütter auf etliche seiner Spieler verzichten. Insgesamt neun Rote Bullen sind mit ihren Nationalmannschaften im internationalen Einsatz.

Christoph Leitgeb, Stefan Ilsanker, Valentino Lazaro und Marcel Sabitzer bereiten sich mit dem ÖFB-A-Team für die Euro-Qualispiele am 09.Oktober (in Chisinau gegen Moldawien) bzw. am 12.Oktober (in Wien gegen Montenegro) vor.
Martin Hinteregger hat sich beim gestrigen Spiel gegen Wiener Neustadt eine Entzündung der Gelenkskapsel im linken Knie zugezogen. Das hat die heute in Salzburg durchgeführte Untersuchung ergeben. Der Kärntner reist zum A-Team nach und wird dort medizinisch betreut.
Kevin Kampl bereitet sich mit der slowenischen A-Nationalmannschaft auf die beiden Begegnungen mit der Schweiz (am 09.Oktober in Marburg) und Litauen (am 12.Oktober in Vilnius) vor.
Peter Ankersen, der gestern seinen ersten Pflichtspieltreffer für die Roten Bullen erzielt hat, trifft mit Dänemark auf Albanien (am 11.Oktober in Elbasan) und Portugal (am 14.Oktober in Kopenhagen).
• Für Naby Keita geht es mit Guinea in der Afrika-Cup-Qualifikation gegen Ghana (am 11.Oktober in Casablanca bzw. am 15.Oktober in Accra).
Benno Schmitz und Fabian Bredlow sind mit der deutschen U20-Nationalmannschaft beim Vier-Nationen-Turnier in den Niederlanden mit dabei und treffen dort auf England (09.Oktober), die Türkei (11.Oktober) und die Niederlande (13.Oktober).
Peter Gulacsi musste dem ungarischen Nationalteam absagen. Ihm wurde heute ein Muttermal operativ entfernt, er pausiert deshalb ein paar Tage.

Testspiel der Roten Bullen

Am kommenden Freitag testet der FC Red Bull Salzburg gegen den FC Hallein. Anpfiff dieses Spiels auf der Thomas-Stangassinger-Sportanlage in Hallein ist um 18:30 Uhr.