Roten Bullen im Nationalteameinsatz | Urlaubsdestinationen | Saisonvorbereitung

Nach insgesamt 27.178 Kilometern im Flugzeug bzw. 12.450 Kilometern im Bus, nach 392 Trainingseinheiten sowie 45 Pressekonferenzen und 58 Spielen, in denen die Roten Bullen 35 Siege erringen und 159 Treffer erzielen konnten, ist für den FC Red Bull Salzburg mit dem Sieg im ÖFB Samsung Cup eine außergewöhnliche Saison zu Ende gegangen.

Jetzt ist endlich Zeit, mit Familie und Freunden ein paar entspannte Tage zu verbringen und die Akkus aufzuladen.

Doch für einige frischgebackene Doublegewinner ging es nicht gleich in den wohlverdienten Urlaub, sondern zu ihren jeweiligen Nationalteams. Bevor sich etwa Marcel Sabitzer, Stefan Ilsanker und Martin Hinteregger in den wohlverdienten Urlaub verabschieden, werden sie noch einen kleinen Zwischenstopp in Russland einschieben. Gleich im Anschluss an das Cupfinale in Klagenfurt reisten die drei zum ÖFB-Trainingslager nach Stegersbach und bereiteten sich mit dem österreichischen Nationalteam auf das kommende EM-Qualifikationsspiel gegen Russland am 14. Juni 2015 vor.
Valon Berisha trifft im Rahmen der EM-Qualifikation mit Norwegen auf Aserbaidschan, Peter Ankersen spielt mit Dänemark gegen Serbien und Peter Gulacsi mit dem ungarischen Nationalteam gegen Finnland.
Auch Naby Keita ist mit dem Nationalteam von Guinea im Einsatz und wird am 19.06.2015 ein freundschaftliches Länderspiel gegen Liberia absolvieren.
Für unsere österreichischen U20-Teamspieler Alexander Joppic, Michael Brandner, Lukas Gugganig, Martin Rasner und Konrad Laimer ist das Abenteuer Neuseeland leider vorbei. Nach guten Leistungen in der Gruppenphase schied die Mannschaft von Trainer Andreas Heraf mit einer bitteren 0:2-Niederlage gegen Usbekistan im ersten Spiel der K.-o.-Phase aus dem Turnier aus. Auch David Atanga und Lawrence Ati sind mit dem Nationalteam von Ghana gegen Mali im „Afrika-Duell“ ausgeschieden und mussten gestern die Heimreise antreten.


Ab in den Urlaub!

Martin Hinteregger freut sich als bekennender Formel-1-Fan schon auf das Heimrennen in Spielberg und wird sich das Spektakel natürlich live ansehen. Stefan Ilsanker hat einen Trip nach Las Vegas geplant. Pete Gulacsi flog mit seiner Freundin über New York nach Miami. Trainer Adi Hütter ist mit seiner Familie und Freunden ebenfalls auf Urlaub in New York.
Nils Quaschner und Marcel Sabitzer werden gemeinsam mit Kevin Kampl Ibiza unsicher machen. Unglücksrabe Valentino Lazaro musste aufgrund seiner Muskelverletzung den Trip auf die Partyinsel leider absagen. Zusammen mit Christian Schwegler (Mittelfußknochenbruch) wird er sich ab Anfang nächster Woche im Trainingszentrum in Taxham auf sein Comeback vorbereiten.
Christian Schwegler hat am vergangenen Wochenende seine langjährige Freundin geheiratet und macht derzeit Urlaub in seiner Schweizer Heimat.
Auch Andi Ulmer bleibt der Heimat treu, entspannt zu Hause und freut sich über vierbeinigen Familienzuwachs.
Alex Walke urlaubt mit seiner Familie in der Steiermark.


Buntes Vorbereitungsprogramm

In der Zwischenzeit wird bereits fleißig an den optimalen Bedingungen für die Saisonvorbereitungen gearbeitet, damit zum Trainingsstart am 25.06.2015 bzw. zum offiziellen Trainingsauftakt am 27.06.2015 alles startklar ist. Auf die Roten Bullen wartet ein buntes Testspielprogramm. Die wichtigsten Informationen zu Trainingsstart, Saisoneröffnung, Testspielen und Events findet ihr hier!