Red Bull Salzburg am Mittwoch bei Sturm Graz

In der kommenden 34. Runde der tipico Bundesliga hat der FC Red Bull Salzburg am Mittwoch, den 20. Mai 2015, beim SK Puntigamer Sturm Graz die nächste Möglichkeit, den Meistertitel endgültig zu fixieren.

Das Spiel (live auf ORFeins bzw. Sky) wird von Schiedsrichter Gerhard Grobelnik um 20:30 Uhr angepfiffen.

  • Die letzten sechs Gastspiele bei Sturm Graz brachten für den FC Red Bull Salzburg stets Punkte. Es gab je drei Siege und drei Remis.
  • Außerdem reisen die Roten Bullen als bestes Auswärtsteam dieser Saison nach Graz und können mit einem Sieg in der Meisterschaft alles klarmachen.
  • Der FC Red Bull Salzburg hält bei 39 Auswärtstoren. Soriano, Sabitzer & Co. haben noch zwei Auswärtsspiele vor sich, um den Rekord des FK Austria Wien aus der Saison 1985/86 zu knacken (43 Treffer in fremden Stadien).
  • 17 der bisher erzielten 95 Tore gelangen den Roten Bullen aus der Distanz. Die Grazer wiederum kassierten 17 Gegentore per Weitschuss – jeweils die meisten.
  • Gegen Sturm feierten die Salzburger bisher 22 Siege in der Bundesliga – nur gegen die SV Josko Ried (24) waren es mehr.
  • Allerdings ist der SK Puntigamer Sturm Graz seit acht Heimspielen ungeschlagen. Die letzte Heimniederlage kassierten die Grazer am 23. November 2014 gegen den FC Red Bull Salzburg (1:2).
  • Tore sind bei diesem Duell garantiert. Red Bull Salzburg traf in den letzten zwölf Auswärtsspielen, Puntigamer Sturm Graz gelang dies in den letzten zwölf Heimspielen.

Statements
Adi Hütter: „Wir wären natürlich gerne mit dem Meistertitel in der Tasche in die Woche gestartet, aber das ist uns nicht gelungen. Gegen Altach haben wir aber unterm Strich den Sieg auch nicht verdient. Was mir sehr imponiert an meiner Mannschaft hat, war, dass sie trotz der Schiedsrichterentscheidung – dem Ausschluss von Martin Hinteregger und dem Elfmeter – mit Wut im Bauch weitergekämpft und das wichtige Ausgleichstor erzielt hat.“

„Um gegen Sturm Graz zu gewinnen, brauchen wir eine bessere Leistung als in Altach. Grundsätzlich reicht uns ein Punkt. Aber trotzdem haben wir ganz klar den Anspruch, dieses Spiel zu gewinnen. Wir wissen natürlich, dass Sturm heimstark ist. Deshalb sind wir auch gewarnt. Das letzte Spiel, das sie zu Hause verloren haben, war gegen uns.“

Marcel Sabitzer: „Man hat nicht unbedingt erwarten können, dass es bei mir in dieser Saison so gut läuft (Anm.: 18 Tore und lt. Sabitzers Aussage 15 Assists). Ich war ja in der Vergangenheit nicht so der hundertprozentige Torjäger. Dafür habe ich es bis jetzt ganz gut gemacht. Aber man setzt sich dann immer wieder neue Ziele.“

„Am Mittwoch wird es für uns ein sehr schwieriges Spiel, Sturm ist eine gute Mannschaft und durch das Publikum im Rücken auch sehr heimstark. Aber ich möchte nicht lang herumreden, unser Ziel ganz klar: Wir wollen am Mittwoch den Meistertitel fixieren.“

Personelles
Verletzt und damit nicht einsatzfähig sind derzeit Isaac Vorsah und Christoph Leitgeb (beide Knie). Ebenfalls nicht dabei sein werden Konrad Laimer und David Atanga, die beide mit ihren Nationalmannschaften zur U20-WM nach Neuseeland abgereist sind.

Der Einsatz von Jonatan Soriano bzw. Massimo Bruno (beide Sprunggelenk) ist fraglich.

Die Strafsenat der Bundesliga hat das Verfahren gegen Martin Hinteregger nach seinem Ausschluss im Spiel gegen Cashpiont Altach auf Grund einer "offensichtlich falschen Disziplinarentscheidung des Schiedsrichters" eingestellt. Er ist damit am Mittwoch gegen den SK Punitgamer Sturm Graz einsatzberechtigt.

 

Die letzten Bundesliga-Spiele gegen Sturm Graz
15.03.2015 Red Bull Salzburg - SK Sturm Graz 2:1 (1:1)
23.11.2014 SK Sturm Graz - Red Bull Salzburg 1:2 (0:1)
30.08.2014 Red Bull Salzburg - SK Sturm Graz 2:3 (1:2)
12.04.2014 Red Bull Salzburg - SK Sturm Graz 1:2 (1:0)
15.02.2014 SK Sturm Graz - Red Bull Salzburg 1:4 (0:3)
02.11.2013 Red Bull Salzburg - SK Sturm Graz 1:0 (0:0)
17.08.2013 SK Sturm Graz - Red Bull Salzburg 1:1 (0:1)
07.04.2013 Red Bull Salzburg - SK Sturm Graz 3:0 (0:0)
08.12.2012 SK Sturm Graz - Red Bull Salzburg 1:1 (1:0)
30.09.2012 Red Bull Salzburg - SK Sturm Graz 3:2 (2:1)
21.07.2012 SK Sturm Graz - Red Bull Salzburg 0:2 (0:2)
14.04.2012 SK Sturm Graz - Red Bull Salzburg 2:2 (1:1)
19.02.2012 Red Bull Salzburg - SK Sturm Graz 0:0 (0:0)
23.10.2011 SK Sturm Graz - Red Bull Salzburg 2:1 (2:0)
21.08.2011 Red Bull Salzburg - SK Sturm Graz 1:1 (0:0)