Fünf Mann mit dabei

Österreichs U19-Nationalteam hat es ja bekanntlich zur EM-Endrunde geschafft, die von 19. bis 31. Juli in Ungarn stattfinden wird.

Im vorläufigen 24-Mann-Aufgebot, das am 14. Juli in Vösendorf zusammentreffen und vor der Abreise am 17. Juli nach Budapest auf 18 Spieler reduziert wird, stehen gleich fünf Spieler der Roten Bullen. Valentino Lazaro (FC Red Bull Salzburg), Michael Brandner (Bild rechts), Lukas Gugganig, Konrad Laimer und Martin Rasner (alle FC Liefering) wollen die große Chance nutzen, um bei der EM dabei zu sein und in der Gruppenphase gegen den Gastgeber Ungarn (19. Juli), Israel (22. Juli) und Portugal (25. Juli) anzutreten.

Die beiden erstplatzierten Teams jeder Vierergruppe erreichen das Semifinale, die drei besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich zudem für die FIFA-U20-Weltmeisterschaft vom 30. Mai bis 20. Juni 2015 in Neuseeland.