Interessante Zahlen, Daten und Fakten zur 23. Runde in der tipico Bundesliga

Trainer Adi Hütter kann sich freuen: Trotz nummerischer Unterlegenheit seiner Mannschaft ab der 22. Minute konnten die Roten Bullen einen souveränen 4:1-Sieg gegen Admira Wacker Mödling erkämpfen und führen weiterhin mit neun Punkten Vorsprung auf Rapid Wien in der Meisterschaft. Sichtlich erleichtert war gestern auch Valon Berisha, der nach seiner langen Verletzungspause erstmals in der Bundesliga wieder einen Treffer erzielen konnte.

  • Marcel Sabitzer gelang sein 12. Saisontreffer – persönlicher Bestwert. In seinem 104. Spiel in der tipico Bundesliga kassierte er aber auch seinen ersten Platzverweis.
  • Takumi Minamino ist der 10. Spieler des FC Red Bull Salzburg mit mindestens zwei Toren pro Spiel – Bestwert.
  • Der FC Red Bull Salzburg erzielte in diesem Spiel drei Tore in Unterzahl. Das gelang dem amtierenden Meister auch am 26. Juli 2014 (SC Wiener Neustadt – FC Red Bull Salzburg, 0:5).
  • René Schicker erzielte seinen 4. Saisontreffer und ist damit der torgefährlichste Stürmer des FC Admira Wacker Mödling.