Trainingsauftakt und Testspieltermine | ÖFB Team-Nominierungen | Fanbus zum Cupfinale

Insgesamt 54 Pflicht- (36 Bundesliga, 12 Europacup, 6 Samsung Cup) und zehn Testspiele werden Soriano und Co. bis zum Ende der Fußball-Saison 2014/2015, die am 3. Juni 2015 mit dem Samsung Cupfinale in Klagenfurt endet, in den Beinen haben.

Unmittelbar danach geht es für einige Spieler in den wohlverdienten Urlaub, andere werden unterdessen auch bei ihren jeweiligen Nationalteams im Einsatz sein. Im FIFA-Terminkalender stehen einige interessante Begegnungen auf dem Programm. Teamchef Marcel Koller nominierte Martin Hinteregger, Valentino Lazaro, Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer für das kommende EM-Qualifikationsspiel gegen Russland am 14.06.2015. Zuvor, am 13.06.2015, trifft Norwegen auf Aserbaidschan (Valon Berisha). Dänemark spielt gegen Serbien (Peter Ankersen) und Finnland gegen Ungarn (Peter Gulacsi). Guinea absolviert am 19.06.2015 ein freundschaftliches Länderspiel gegen Liberia (Naby Keita).

Bevor jedoch die Saison zu Ende geht, sind die Planungen für die kommende Meisterschaft schon im vollen Gange. Die wichtigsten Eckdaten des Vorbereitungsprogramms der Roten Bullen haben wir kurz für euch zusammengefasst:

  • Do., 25. Juni – Trainingsauftakt mit Leistungstests (Thalgau)
  • Sa., 27. Juni – Start Mannschaftstraining (Taxham)
  • Fr., 03. Juli – Testspiel gegen SV Kapfenberg (19:00 Uhr, Zeltweg)
  • Von 04.–11. Juli – Trainingslager (Schladming)
  • Mi., 08. Juli – Testspiel gegen West Bromwich Albion (18:00 Uhr, Schladming)
  • Sa., 11. Juli – Saisonauftakt-Turnier mit SV Werder Bremen, FC Southampton, FC Valencia (Red Bull Arena)
  • Sa., 18. Juli – 1. Runde ÖFB Samsung Cup
  • Di., 21. Juli – Testspiel gegen Bayer 04 Leverkusen (19:00 Uhr, Red Bull Arena)
  • Sa., 25. Juli – 1. Runde tipico Bundesliga
  • 28./29. Juli – 3. Qualifikationsrunde UEFA Champions League

 

AKUTELLE INFOS ZUm SAMSUNG CUP FINALE

Nur noch wenige Tage sind es bis zum Samsung Cup-Finale in Klagenfurt. Der Traum vom "Double-Double" ist in greifbarer Nähe. 

Damit das Cupfinale in Klagenfurt zu einem echten Fußballfest wird, wurde vonseiten des FC Red Bull Salzburg alles mobilisiert, um die Salzburger Fans so kostengünstig, familienfreundlich und stressfrei wie möglich nach Kärnten zu befördern. Umso mehr freut es uns, dass unsere Fanreise-Angebote so großen Zuspruch gefunden haben. Die ÖBB-Zugreise war binnen weniger Tage ausverkauft. Mehrere Busse werden von Salzburg aus zum Cupfinale aufbrechen, darunter auch ein eigener Bullidikidz-Bus.

Wir freuen uns über lautstarke Unterstützung in Kärnten!