Die Roten Bullen verlängern Vertrag mit Top-Torhüter und holen Top-Talent vom SV Grödig

Peter Gulacsi verlängert seinen Vertrag bei den Roten Bullen, der ursprünglich bis 2017 datiert war, vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2019. Der 24-jährige Ungar ist seit Juli 2013 in Salzburg und kam dabei auf bisher 61 Pflichtspieleinsätze.
Gulacsi, der auch im Kader der ungarischen Nationalmannschaft steht, freut sich über die Verlängerung der Zusammenarbeit: „Das letzte Jahr war das Beste meiner bisherigen Karriere. Deshalb habe ich nicht gezögert, als der Klub mit dem Angebot zur Vertragsverlängerung auf mich zugekommen ist. Ich bin sehr glücklich, dass ich weiter ein Teil dieser besonderen Mannschaft sein kann“.

Cican Stankovic spielt ab Sommer 2015 beim FC Red Bull Salzburg. Der 21-Jährige ist aktuell Torhüter beim Salzburger Lokalrivalen SV Scholz Grödig und wechselt nach Ende der laufenden Saison zu den Roten Bullen. Der 186 cm große österreichische U21-Teamgoalie hat einen Vertrag bis 2020 unterschrieben.

Cican Stankovic erklärt zu seinem Engagement: „Ich bin sehr glücklich, dass ich bald für einen absoluten Top-Klub mit derart großen Ambitionen spielen darf. Mein Ziel ist es natürlich, auch bei Red Bull Salzburg die Nummer 1 zu werden. Meine Vorbereitung dafür läuft schon jetzt und ich werde bis zum letzten Tag bei Grödig – in jedem Training und bei jedem Spiel – weiterhin alles geben.“

Sportdirektor Ralf Rangnick zur neuen Situation: „Peter Gulacsi hat sich, seit er bei uns ist, sehr gut entwickelt und ist ein wichtiger Bestandteil des Teams. Und wir freuen uns auch, mit Cican Stankovic eines der begehrtesten österreichischen Nachwuchstalente auf der Torhüterposition verpflichtet zu haben. Er hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und mit konstant guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Es ist schön, dass er seine Perspektive trotz Angeboten aus dem Ausland bei uns sieht. Mit diesen Verpflichtungen verfügen wir auf der Position des Torhüters über hohe Qualität und sind auch langfristig sehr gut aufgestellt.“