Der am meisten gespielte Weihnachtssong auf dem Weg von der Arbeit nachhause ist dieser Tage Chris Reas „Driving Home For Christmas“ – ein Lied, das sich sicher auch auf so mancher Playlist unserer Spieler wiederfindet.

Ein paar anstrengende Wochen liegen hinter Soriano und Co., und viele neue Herausforderungen stehen im nächsten Jahr bevor. Die Freude über ein Wiedersehen und ein paar erholsame Tage mit der Familie ist daher sehr groß. Viele nutzen die Zeit aber auch für einen entspannten Urlaub mit Freunden am Strand oder – wer hätte es gedacht – „just for fun“ im regnerischen England.

Jonatan Soriano wird die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel mit seiner Frau und den drei Töchtern in seiner spanischen Heimat, in der Nähe von Barcelona verbringen. Am 19. Februar führt der Kapitän der Roten Bullen seine Mannschaft in der K.-o.-Phase der Europa League gegen Villarreal aufs Spielfeld und wird es sich sicher nicht nehmen lassen, „La Liga“ etwas unter die Lupe zu nehmen.

Alan und Ramalho sind nach Brasilien heimgeflogen und werden ebenfalls im Kreise ihrer Familien Weihnachten feiern. Massimo Bruno feiert Weihnachten zu Hause in Belgien sowie Kevin Kampl in Solingen, Valon Berisha bei Verwandten im Kosovo und Christian Schwegler mit seiner Familie in der Schweiz. Peter Ankersen und Asger Sörensen sind ebenfalls in ihrer Heimat Dänemark.

Martin Hinteregger wird seinen Urlaub gewohnt bodenständig in Österreich verbringen. Genauer gesagt wird er zwischen seiner Heimat Sirnitz im Kärntner Gurktal und seiner Wahlheimat Flachau hin- und herpendeln sowie als begeisterter Skifahrer sicher jede freie Minute auf den Brettln stehen. Wir wünschen ihm viel Spaß – in diesem Fall (ohne) Hals- und Beinbruch!

Nur wenige Spieler zieht es in den Weihnachtsfeiertagen in die Ferne. Valentino Lazaro nutzt die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr für einen Städtetrip nach London. Peter Gulacsi möchte Freude in Liverpool besuchen und entspannt danach mit seiner Freundin auf den Seychellen. Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker fliegen nach Mexiko an den blütenweißen Strand von Cancun. Benno Schmitz bereitet sich schon auf die klimatischen Bedingungen im Januar-Trainingslager in Qatar vor und urlaubt in Dubai.

Naby Keita feiert Weihnachten bei Verwandten in Marseille in Frankreich. Mit Guinea spielt er vom 17.01.–08.02.2015 beim Africa Cup und wird daher der Mannschaft, abhängig vom Verlauf des Turniers, über die gesamte Vorbereitungszeit fehlen.

Das Jahr 2015 beginnt für die Roten Bullen am 7. Januar mit Leistungstests in Thalgau. Bis zum Trainingslager in Qatar, wo sich unsere Spieler in der renommierten Aspire Academy in Doha auf die kommenden Herausforderungen in der Europa League, der tipico Bundesliga und im Samsung Cup vorbereiten werden, trainiert die Mannschaft wie gewohnt in Taxham.

Wir wünschen unseren Spielern frohe Weihnachten und erholsame Tage im Kreise ihrer Familien und Freunden sowie allen ein glückliches, erfolgreiches und gesundes neues Jahr!