Fussball & Brauchtum vereint | 10.581 Zuschauer in Dirndln & Lederhosen | Fassbier-Anstich mit Jonatan Soriano

Dass sich Brauchtum und Fußball „gmiAtlich“ vereinen lASSEN, wurDe auch heuer wieder unter Beweis gestellt.

Im Rahmen des vergangenen Bundesliga-Heimspiels zwischen dem FC Red Bull Salzburg und der SV Josko Ried fand ein weiteres Mal der Salzburger Bauernherbst in der Red Bull Arena statt.

Highlights Bauernherbst 2015

In der bereits 5. Auflage des Bauernherbstes durften wir uns über 10.581 Besucher in DirndlN und Lederhosen Freuen, Die sich das Heimspiel und das EXKLUSIVE RAhmenProgramm nicht entgehen lassen wollten.

Der Bauernherbst-Ort Obertrum am See präsentierte sich beim Bauernherbstfest mit traditionellen Handwerksvorführungen (originalen Rechenmachern), mit den Prangerstutzenschützen sowie dem Trachtenverein D’Seerosner. Mit köstlichen Salzburger Schmankerln (Bauernkrapfen, Pofesen uvm.) ließen sich die Gäste rund um die Red Bull Arena verwöhnen. Musikalisch umrahmt wurde das Fest von der Trachtenmusikkapelle Obertrum, im VIP-Bereich spielte die „Halthäuslmusi“ aus Seeham auf.

In der Halbzeit hat die Schnalzergruppe Wals-Viehhausen im Stadion mit einer tollen Vorführung nochmals für richtig gute Stimmung gesorgt.

Zusätzlich hat heuer im VIP-Bereich erstmals ein „mobiler Bauer“ aus Obertrum persönlich seine Produkte angeboten – darunter regionale Spezialitäten wie gebackene Mäuse.

Die Gastregion Innviertel wiederum präsentierte sich mit ihren vielfältigen Genüssen.

Die Kidz hatten ihren Spaß auf der Raiffeisen-Hüpfburg im Fanpark und bastelten fleißig an Trachtenpärchen in der Bullidikidz-Arena.

Highlights | Bauernherbst - 15 Bilder

WIR bedanken uns bei allen, die das Bauernherbst-Gastspiel aktiv unterstützt haben und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Bauernherbst in der Red Bull Arena!