Abkühlung und Anpassung an die hohen Temperaturen | Entwarnung bei Ray Yabo, Prevljak im Mannschaftstraining | Mittwoch im Test gegen West Bromwich |

Nach den zuletzt heißen Vorbereitungstagen brachte der heutige, zweite Tag des Trainingslagers in Schladming ein wenig Abkühlung. Bei anfangs leichtem Regen  und einem leichten Temperaturabfall herrschten beim Vormittagstraining ideale Bedingungen für die Roten Bullen.

Erstmals im Mannschaftstraining stand dabei auch Smail Prevljak, der nach seiner langwierigen Knöchelverletzung endlich wieder voll einsatzfähig ist. Der 20-jährige Bosnier, der beim FC Red Bull Salzburg einen Vertrag bis 2018 unterschrieben hat, wurde bekanntlich für die neue Saison vom FC Liefering zu den Roten Bullen hochgezogen.

Auch bei Ray Yabo kann, nach einer Kniereizung, wieder Entwarnung gegeben werden. Ray ist schmerzfrei und freut sich auf seinen ersten Testspieleinsatz.  

Dafür mussten David Atanga, Asger Sörensen und Airton das Mannschaftstraining vorerst aussetzen.

Auch Christian Schwegler (Mittelfußknochenbruch) und Valentino Lazaro (Muskelverletzung) arbeiten hart an ihrem Comeback. Beide absolvieren intensive Individualtrainingseinheiten.
 

Anpassung an hohe Temperaturen


Insgesamt stellt die Hitze an Mannschaft und Betreuerstab besondere Herausforderungen. Aufgrund der hohen Temperaturen wurden die Beginnzeiten der Trainings nach vorne (9:45 statt 10:00 Uhr) sowie nach hinten (18:00 bzw. 19:00 statt 16:00 Uhr) verschoben.


Trainer Peter Zeidler dazu: „Schladming hat den Vorteil, dass es etwas höher liegt und es hier nicht ganz so heiß ist, wie in anderen Regionen. Die längere Pause untertags können wir sehr gut für Videoanalysen und Einzelgespräche mit den Spielern nutzen. Es geht darum, dass wir immer besser miteinander spielen, und das wollen wir am Mittwoch zeigen.“

Noch mehr als sonst werden laufend Trinkpausen eingelegt. Spezielle elektrolythaltige Getränke gleichen den hohen Natriumverlust im Körper aus, der zu schmerzhaften Muskelkrämpfen führen kann.

Neben den bewährten Eiswasserbecken bietet die direkt am Trainingsplatz vorbeiführende Enns eine ausgezeichnete Möglichkeit, die beanspruchte Muskulatur kurz zu kühlen.

 

Traumhafte Kulisse & perfekte Bedingungen

Am Mittwoch gegen Premier League-Klub

Am kommenden Mittwoch, den 8. Juli 2015, geht es für die Roten Bullen dann hier im Trainingscamp im Test gegen einen enorm starken Gegner. In der Schladminger Athletic Area trifft das Team ab 18:00 Uhr auf West Bromwich Albion.
 

LIVETICKER ab 17:45 Uhr