Mittendrin statt nur dabei | Feiern unter Freunden | Unvergessliche Erlebnisse

Die sehnlichst erwartete Fanclub-Weihnachtsfeier fand heuer am 08. Dezember 2015 von 16:00 bis 20:30 Uhr im VIP-Bereich und der Business-Lounge in der Red Bull Arena statt.

Über 400 Fans aus 37 Fanclubs nutzten die Chance, der Mannschaft und dem gesamten Trainer-Team nahe zu sein.

Als die Mannschaft um 16:45 Uhr ankam, war Spannung und Freude in der Luft zu spüren. Die Jungs ließen sich von ihren Fans gebührend begrüßen und feiern.

Während einer fast zweistündigen Autogrammstunde wurden Fotowünsche erfüllt und diverse Fragen von wissbegierigen Fans vom Trainer und den Spielern beantwortet.

Mitten in der Masse konnte man sogar unseren Geschäftsführer Jochen Sauer entdecken, der sich leidenschaftlich mit unseren Fans zum Thema Fußball austauschte.

Fanclub-Weihnachtsfeier 2015

Vom Fanclub Raging Bulls wurde wie jedes Jahr ein ganz besonderer Spieler geehrt. Dieses Mal kam Naby Keita als Youngster der Saison zum Zug, was unser junges Talent aus Guinea besonders freute.

Unser Kapitän Jonatan Soriano bekam für seine hervorragende Leistung noch eine weitere Auszeichnung der Fans für sein 100. Tor in der Österreichischen Fußball-Bundesliga.
Dazu gab es für unsere Nummer 26 als Überraschung sogar eine neue Währung – den Jonny Dollar. Diese wurde mit dem Satz „In Jonny we trust.“ übergeben.

Naby Keita wurde als Youngster der Saison ausgezeichnet

Ein weiteres Highlight an diesem Abend war die pASSspiel-Vorausscheidungsrunde für das große Pokerfinale am 28. Jänner 2016 im Casino Salzburg. Dafür konnte man sich noch für einen der reservierten Plätze qualifizieren.

Bei den letzten vier Runden versuchten sogar Trainer Thomas Letsch, Co-Trainer René Aufhauser, Havard Nielsen, Smail Prevljak und Duje Caleta-Car ihr Glück. Nur sehr knapp verpassten sie den Hauptgewinn.

Unser Bulls' Corner-Team versorgte die Fans mit einem reichhaltigen Buffet und genügend Getränken.

Der Fanbeirat organisierte eine Tombola, gesponsert durch den Salzburger Flugring. Über den tollen Hauptgewinn – einen Rundflug über Salzburg – können sich drei glückliche Gewinner freuen.

Die Band ZodlBok vom Fanclub Kommando Salzburg sorgte für musikalische Unterhaltung.

Karin Kaswurm moderierte in gewohnter Manier durch den Abend.

Als sich dann das Gerücht um den Besuch von Perchten verdichtete, wurden einige Fans und auch Spieler sichtlich nervöser.

Gegen 19:15 Uhr wurde es Ernst und die furchterregenden Perchten trafen ein. Besondere Aufmerksamkeit erregte das jüngste Mitglied der Pass, ein Sechsjähriger, der den Erwachsenen das Fürchten lehrte.

Wir bedanken uns für diesen besonderen Abend und hoffen, dass er noch lange in Erinnerung bleibt!