Mittelfeldmann aus Guinea fällt mit Malaria aus | Joao Pedro als Ersatz im Trainingslager

Bei Naby Keita wurde eine Malariaerkrankung diagnostiziert. Der Mittelfeldmann aus Guinea war nach seiner Rückkehr aus der Winterpause seit dem Trainingsstart immer wieder fiebrig, ehe genauere und umfangreiche Untersuchungen diesen Befund ergeben haben.

Der 20-Jährige fällt damit für mehrere Wochen aus, fährt auch nicht ins Trainingslager mit.

An seiner Stelle ist der FC Liefering-Spieler Joao Pedro in Belek mit dabei.

Wir wünschen Naby eine rasche Genesung!