Interessante Zahlen, Daten und Fakten zur 24. Runde in der tipico Bundesliga

Im zweiten Heimspiel des Jahres traf das beste Heimteam auf das beste Auswärtsteam. Ein spannendes MAtch war garantiert, und dieses Spitzenspiel machte seinem Namen auch alle Ehre!

Die Roten Bullen deklassierten den Gegner vor 10.567 Zuschauern mit 4:1 und sicherten somit ihren Platz an der Tabellenspitze in der tipico Bundesliga.

3 PUNKTE FÜR DIE TABELLE

Trotz der schwierigen Ausgangslage mit zwei Remis in den beiden bisherigen Saisonduellen zwischen dem FC Red Bull Salzburg und FK Austria Wien deutete sich im gestrigen Spitzenspiel der Runde bereits nach der ersten Halbzeit eine klare Tendenz in Richtung Sieg der Roten Bullen an. In Halbzeit zwei zeigte sich unser Gegner zwar noch bemüht, kam aber zu immer weniger Chancen im gegnerischen Strafraum.

DIE WAHNSINNS-RÜCKKEHR DES SPIELMACHERS

Nach seiner langwierigen Malaria-Erkrankung scheint unser Gunieer Naby Keita nun wieder vollkommen zurück zu sein. Mit einem Doppelpack im gestrigen Spiel krönte unsere Nr. 8 seine Rückkehr und zeigte, wie viel Spielfreude er hat. Unser Mannschaftsmotor war von Anfang an in den Spielaufbau eingebunden und suchte aktiv und hochmotiviert den Kontakt zum Ball.

ERSTMALS 2016 ALS DUO Auf dem PLATZ

Unser Kapitän Jonatan Soriano und Naby Keita standen beim gestrigen Topduell der tipico Bundesliga erstmals seit Langem wieder gemeinsam in der Startelf

HERVORRAGENDE TEAMLEISTUNG

Oscar Garcia zeigte sich bei der gestrigen Pressekonferenz nach dem Spiel stolz auf sein Team und betonte nochmals, dass ihm das gesamte Zusammenspiel als Mannschaft besonders gut gefallen hat. Wichtig ist allerdings, jetzt nicht nachzulassen. In einer Woche kann sich vieles ändern, und die Jungs müssen sich von Spiel zu Spiel konzentrieren.

Starkes Zusammenspiel zwischen Berisha & Keita führte zum 1:0

Torentstehung | Tor von Jonatan Soriano zum 3:1

Quelle: Bundesliga.at

WAS MAN SONST NOCH WISSEN SOLLTE

  • Rückkehrer Naby Keita feierte sein 50. Bundesliga-Spiel für die Salzburger.
  • In der 24. Bundesliga-Runde vs. FK Austria Wien gelang unserem Guineer mit seinen ersten zwei Torschüssen sein allererster Doppelpack. GRATULATION!
  • Unser Kapitän Jonatan Soriano hält derzeit bei 107 Bundesliga-Treffern. Ein Tor fehlt noch auf den ewigen Legionärsrekord von Zlatko Kranjcar.

RBS VS. FAK - 9 Bilder

TABELLENSITUATION

Die Roten Bullen bleiben nach dem Heimsieg versus FK Austria Wien weiterhin auf Meisterkurs, allerdings lässt sich SK Rapid Wien als direkter Verfolger noch nicht abschütteln. Beide Mannschaften führen die Tabelle punktegleich (46 Pkt.) an. Die Bundesliga bleibt somit weiterhin extrem spannend in den nächsten Runden.

PERSONALSITUATION

Nicht einsatzbereit sind Christoph Leitgeb, Reinhold Yabo, Yordy Reyna (alle Knie) und Asger Sörensen (Fußverletzung).

Der Einsatz von Bernardo beim Bundesliga-Spiel unter der Woche vs. SK Sturm Graz ist aufgrund von einer Prellung fraglich.

Rote Bullen sichern ihren Platz an der BL-Tabellenspitze