4. Runde tipico Bundesliga | SV Josko Ried - FC Red Bull Salzburg | Heute 18:30 Uhr, Keine Sorgen Arena | TV-Übertragung live auf Sky

4. Runde Tipico Bundesliga | FC Red Bull Salzburg - SV JOSKO RIED

DATUM: Dienstag, 11. August 2015
ORT: Keine Sorgen Arena
UHRZEIT: 18:30
SCHIEDSRICHTER: Andreas Kollegger

Andreas Kollegger

LIVETICKER des Spiels unter: http://fcrbs.club/LIVE

___________________________________________________________________________

Drei Tage nach dem Spiel bei FC Admira Wacker Mödling geht es für den FC Red Bull Salzburg ins nächste Auswärtsduell. Heute Abend wartet zum Auftakt der vierten Runde der tipico Bundesliga die SV Josko Ried als Gegner. Das Match in der Keine Sorgen Arena beginnt um 18:30 Uhr und wird von Schiedsrichter Andreas Kollegger geleitet, für den es der erste Einsatz in der laufenden Saison ist.
 
Auch die Rieder sind heuer noch nicht optimal in die neue Saison gestartet und halten derzeit so wie die Roten Bullen, bei einem Punkt in der Tabelle.

PRESSEKONFERENZ VOR #SVRRBS

Gestern standen Trainer Peter Zeidler und Naby Keita bei der PRESSEKONFERENZ zu dem bevorstehenden Match in Oberösterreich Rede und Antwort.

Fußball hat viel mit mentaler Stärke zu tun. Wir stellen uns gemeinsam den Herausforderungen. Unsere Aufgabe ist es, jetzt noch weiter zusammenzuwachsen und dann werden sich die Ergebnisse demnächst einstellen“, meint Cheftrainer Peter Zeidler zur aktuellen Tabellensituation.

Sowohl unser Cheftrainer als auch Mittelfeldspieler Keita sind überzeugt von der baldigen Rückkehr in die Siegesspur.

Peter Zeidler: „Es ist natürlich gut, dass wir schon vs. Ried die Chance haben, nach dem einen Punkt bei der Admira, wieder in eine richtige Erfolgsspur zu kommen. Wir sind immer noch am Anfang der Saison, deshalb darf man sich nicht zu sehr auf die Tabellensituation fixieren. SV Josko Ried, punktemäßig genauso wie wir, hatte bisher auch noch keine großen Erfolgserlebnisse. Deshalb werden sie kämpferisch auch alles in die Waagschale werfen, um gegen uns zu bestehen. Wir sind aber darauf eingestellt und werden uns selbst mit der taktischen Einstellung und den Spielern, die zum Einsatz kommen, so vorbereiten, um den ersten Sieg einzufahren.

Naby Keita: „Natürlich bereitet es mir Freude, wenn ich selber Tore machen kann. Aber am wichtigsten ist es, dass die Mannschaft gewinnt. Dabei ist meine eigentliche Aufgabe, den anderen die Pässe zu liefern. Und da fehlt uns momentan vor allem Jonatan Soriano, einer der besten Torschützen Europas. In unserer Situation ist es sehr wichtig, dass wir endlich wieder gewinnen. Innerhalb der Mannschaft haben wir Vertrauen zueinander und sind positiv eingestellt. Von dem her ist alles vorhanden, um zu siegen.

Die Highlights der Pressekonferenz als Clip:

Pressekonferenz vor SV Josko Ried

Was man sonst noch wissen sollte

  • Der FC Red Bull Salzburg ist gegen die SV Josko Ried seit zehn Spielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage setzte es 24. November 2011 in Oberösterreich (1:3).
  • In diesen zehn ungeschlagenen Spielen erzielte der FC Red Bull Salzburg jeweils mindestens zwei Tore. Insgesamt gelangen den Salzburgern dabei 30 Tore.
  • Die SV Josko Ried hat nach drei Spielen erst einen Punkt gleich wie der FC Red Bull Salzburg – erstmals seit 2002. Nur 1998 holten die Rieder gar keinen Punkt aus den ersten drei Spielen.
  • Die SV Josko Ried kassierte sieben Gegentore – ligaweit die meisten. Erstmals kassierten die Innviertler in den ersten drei Spielen so viele Gegentore in der tipico Bundesliga.
  • Der FC Red Bull Salzburg kassierte sechs Gegentore in den ersten drei Spielen – so viele wie zuletzt 2005.
  • Der FC Red Bull Salzburg gab 67 Schüsse ab – die meisten in dieser Saison der tipico Bundesliga.
  • Die SV Josko Ried ließ 54 gegnerische Schüsse zu – nur der CASHPOINT SCR Altach (57) mehr.

PERSONELLES

Verletzt sind aktuell Airton Moraes Michellon (Oberschenkel), Reinhold Yabo (Knie) und Havard Nielsen (Muskelprobleme). Christian Schwegler und Valentino Lazaro stehen erst seit Kurzem wieder im Mannschaftstraining. Der heutige Einsatz von Benno Schmitz (Prellung) ist ebenso fraglich wie der von Jonatan Soriano (Wade).

Bundesliga-Spiele VS. SV Josko Ried 2014/15

  • 02.08.2014: SV Josko Ried - FC Red Bull Salzburg 0:2
  • 18.10.2014: FC Red Bull Salzburg - SV Josko Ried 4:2
  • 22.02.2015: SV Josko Ried - FC Red Bull Salzburg 2:2
  • 25.04.2015: FC Red Bull Salzburg - SV Josko Ried 2:1