11 Rote Bullen im internationalen Einsatz | WER, WANN & WO? | Österreich gewinnt gegen Liechtenstein mit 3:0

Ausverkaufte Ränge zum Abschluss der UEFA EURO 2016-QualiFIKATION

Heute traf das ÖFB-Nationalteam im abschließenden UEFA EURO 2016-Qualifikationsspiel auf Liechtenstein.

Im restlos ausverkauften Ernst-Happel-Stadion gewann Österreich auch das letzte Spiel der Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich vor heimischem Publikum und einer sensationellen Kulisse mit 3:0.

Das österreichische Nationalteam hat sich bereits vor einem Monat eindrucksvoll gegen Schweden für die Endrunde qualifiziert. Unsere Nationalelf hat, als Zugabe zur erfolgreich verlaufenen Qualifikation, die Gruppenphase ohne Niederlage beendet.

Doppeltorschütze, Marc Janko:

Es ist eine Wahnsinnsstimmung wieder einmal. Wir wollten uns mit einem Sieg von den Fans verabschieden, das ist gelungen. Manchmal war ein bisschen Bauchweh dabei, aber man muss das Spiel auch erst einmal gewinnen.

Leider nicht mit dabei waren bekanntlich unsere Nationalteamspieler Martin Hinteregger, Christoph Leitgeb und Yasin Pehlivan, die in der Qualifikation zur Euro 2016 einen wichtigen Beitrag geleistet haben, jedoch die Teilnahme an den letzten beiden Qualifikationsspielen verletzungsbedingt absagen mussten.

Martin Hinteregger könnte für Teamchef Marcel Koller aber bald wieder ein Thema werden, denn unser Abwehrchef hat sich von seiner langwierigen Knieverletzung und einer schmerzhaften Bauchmuskelentzündung wieder gut erholt und konnte bereits einen ersten Belastungstest unter Matchbedingungen absolvieren. Mehr dazu unter: Martin Hinteregger feiert Testspiel-Comeback!

 

International im Einsatz - 19 Bilder

Die Debütanten

Takumi Minamino wurde erstmals in den Kader der japanischen A-Nationalmannschaft berufen. Im internationalen Testspiel zwischen Japan und dem Iran am 13. Oktober in Teheran feierte Takumi sein Nationalteam-Debüt. Er wurde in der Schlussphase des Spiels eingewechselt. Am  8. Oktober traf Japan im Rahmen der WM-Qualifikation auf Syrien. Die Partie wurde, wegen des Krieges in Syrien, in Muscat (Oman) ausgetragen. Die Japaner gewannen deutlich mit 3:0 und führen nun mit 10 Punkten aus vier Spielen in der Gruppe E vor Syrien (2.) und Singapur (3.). 

Duje Caleta-Car stand ebenfalls erstmals in seiner Karriere im kroatischen A-Teamkader in der EM-Qualifikation gegen Bulgarien. Dieses Spiel konnten die Kroaten mit einem klaren 3:0-Sieg für sich entscheiden. Duje kam vorerst noch nicht zum Einsatz, doch die nächste Chance für sein Nationalteamdebüt bekommt er am  13. Oktober, denn da trifft die kroatische Nationalmannschaft auf Malta.

Peter Zeidler:

Es macht mich sehr stolz, aber auch die Mannschaft und den ganzen Verein, dass Duje und Takumi erstmals in die A-Nationalteam-Kader ihrer Länder einberufen wurden.  Das ist eine sehr große Auszeichnung für die beiden und bestätigt uns in unserem Weg. Natürlich gibt das diesen jungen Spielern sehr viel Auftrieb und Selbstvertrauen.

DIE ROUTINIERS

Valon Berisha traf mit der norwegischen Nationalmannschaft in der Euro-Quali in Rom auf Tabellenführer Italien. Die Norweger verloren das Spiel mit 2:1 und mussten den zweiten Tabellenplatz an Kroatien abgeben. Norwegen muss in der Euro-Qualifikation in die Play-offs. Trainer Per-Mathias Høgmo brachte Valon Berisha in der Schlussviertelstunde zum Einsatz.

Omer Damari wurde ins israelische Nationalteam einberufen, für das es in der Euro-Quali gegen Zypern (10. Oktober in Jerusalem) und Belgien (13. Oktober in Brüssel) geht. Das vorletzte Spiel in der Qualifikation verlor Israel gegen Zypern mit 1:2. Omer Damari kam in diesem Spiel nicht zum Einsatz.

Naby Keita traf mit Guinea im internationalen Freundschaftsspiel in Agadir auf Marokko. Beide Mannschaften trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Das erste Testspiel bestritt Guinea am 9. Oktober gegen Algerien. Eine gelungene Generalprobe für die WM-Qualifikation für Neo-Teamchef Luis Fernandez.

Yordy Reyna und das peruanische A-Team hatten zum Auftakt der WM-Qualifikation in Südamerika mit Kolumbien und Chile zwei schwere Aufgaben vor sich. Das Auswärtspiel gegen Kolumbien (8. Oktober) verlor Peru bereits mit 0:2. Yordy kam in der 73. Minute für Claudio Pizarro ins Spiel. Am 14. Oktober müssen die Peruaner im Heimspiel gegen Chile alles geben, um die Qualifikation zu schaffen.

DIE JUNGEN WILDEN

Smail Prevljak spielte am 8. Oktober mit Bosnien-Herzegowinas U21-Team in der Euro-Qualifikation gegen die Schweiz und musste eine deutliche 1:3-Niederlage hinnehmen. Smail wurde von Trainer Darko Nestorovic für die gesamte Spielzeit eingesetzt.

Konrad Laimer stand im Aufgebot der österreichischen U19-Nationalmannschaft und absolvierte im Rahmen des Trainingslehrgangs bereits am 7. Oktober ein Testspiel gegen die Schweiz (in Winterthur). Dabei traf er ausgerechnet auf seinen Teamkollegen Dimitri Oberlin im Schweizer Aufgebot. Die U19 unter Trainer Rupert Marko gewann dieses Testspiel mit 1:0. Mit dabei waren auch Lorenz Grabovac, Sandro Ingolitsch, Emir Karic, Benjamin Kaufmann und Alex Sobczyk  vom FC Liefering.

+++ Aktuell +++ Last, but not least weilt Dayot Upamecano mit Frankreich seit dem 05. Oktober bei der U17-WM in Chile. Die Franzosen bestritten am 19.10. das Auftaktspiel gegen Neuseeland und gewannen mit einem 6:1-Kantersieg. Dayot spielte bis zur 77. Minute.