Leistungstests, Family Weekend und Mannschaftstraining | Trainingslager in Belek

Der FC Red Bull Salzburg startet in die Vorbereitung für die Frühjahrssaison 2016. An den ersten beiden Trainingstagen absolvieren die Roten Bullen in Einzelterminen diverse Leistungstests im Red Bull Trainingszentrum Thalgau bzw. im Taxhamer Trainingszentrum zur Überprüfung des aktuellen Fitnesszustandes. Alle Spieler hatten ja ein individuell abgestimmtes Heimtrainingsprogramm zu absolvieren, wobei Ausdauerläufe und Stabilisationsübungen im Vordergrund standen.


Für den neuen Trainer Oscar Garcia, der sich gestern unserer Mannschaft erstmals vorstellte, ist diese Vorbereitungsphase die Basis für eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft:

Es ist wichtig, dass wir jetzt ein paar Wochen Zeit haben, um miteinander zu trainieren und uns gegenseitig kennenzulernen. Aus diesem Grund haben wir auch kurzfristig noch ein Trainingslager in der Türkei fixiert, bei dem wir rund um die Uhr die Aufgabe haben, uns aneinander zu gewöhnen und uns natürlich auch körperlich für die kommenden Aufgaben vorzubereiten.

 

FAMILY WEEKEND IN WERFENWENG

Auf diese ersten beiden Trainingstage folgt ein Wochenende im salzburgerischen Werfenweng, bei dem die Spieler mit ihren Familien sowie dem Trainer- und Betreuerteam zwei Tage verbringen, um gemeinsam nochmals Kraft für die intensive Frühjahrssaison zu tanken.

Dabei stehen neben ein paar Stunden auf Skiern auch eine gemeinsame Kutschenfahrt, eine „Winterolympiade“ (u.a. mit Schneefrisbee, Bungee Running, Golf und Schneeballzielwerfen), ein Hüttenabend sowie atemberaubende Paragleitflüge am Programm. Untergebracht ist das Team im Hotel Travel Charme Bergressort in Werfenweng.
 

Winterspass in den Salzburger Bergen

Anpfiff Mannschaftstraining am Montag

Der Auftakt zum Mannschaftstraining erfolgt dann am Montag, den 11 Jänner, ab 10:00 Uhr im Trainingszentrum Taxham.

Mit im Kader der Roten Bullen steht dabei der brasilianische Neuzugang Bernardo. Nach längerer Verletzungspause ist auch Christoph Leitgeb, der zum Ende der Herbstmeisterschaft bereits teilweise mit dem Team trainieren konnte, wieder im Einsatz.

Reinhold Yabo und Yordy Reyna sind zum Trainingsstart ebenfalls in Salzburg, absolvieren nach ihren Knie-OPs aber noch Rehabilitationstraining.

Vorübergehend nur eingeschränkt trainieren kann Konrad Laimer, der ab 11. Jänner seinen Präsenzdienst beim Österreichischen Bundesheer (Schwarzenbergkaserne) leistet.

Beim Start der Vorbereitung noch nicht mit dabei sind Takumi Minamino bzw. Hee-Chan Hwang, die mit Japan bzw. Südkorea an der U23-Asienmeisterschaft in Katar teilnehmen. Sie stoßen erst nach dem Turnier wieder zur Mannschaft.

Für Omer Damari gibt es einen ganz besonderen Grund, warum er bei den Leistungstests noch nicht dabei sein wird. Er wurde vor wenigen Tagen Vater. Wir gratulieren herzlich!

Neues Betreuerteam komplett

Rechtzeitig mit Start der Vorbereitung ist auch das neue Betreuerteam der Roten Bullen komplett. Neben Cheftrainer Oscar Garcia und Co-Trainer Ruben Martinez ist auch René Aufhauser neu mit dabei. Der 39-jährige Steirer war bisher für den FC Liefering im Einsatz und ist ab sofort ebenfalls Co-Trainer beim FC Red Bull Salzburg.

Trainingscamp in Belek

Um die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison zu optimieren, absolviert der FC Red Bull Salzburg von 17. bis 24. Jänner ein Trainingscamp im türkischen Belek. Dabei steht auch ein Testspiel gegen einen internationalen Gegner auf dem Programm.
 

DIE WICHTIGSTEN VORBEREITUNGSTERMINE


Do./Fr., 07./08.    Leistungstests, Thalgau/Taxham


Mo., 11.01.            Start Mannschaftstraining, Taxham, 10:00 Uhr


Sa., 16.01.             Testspiel – LASK Linz, Aka. Liefering, 14:00 Uhr


Mi., 20.01.             Testspiel (Gegner noch offen), Belek


Sa., 23.01.             Testspiel – FSV Frankfurt (DE), Belek


Fr., 29.01.             Testspiel – FK Mlada Boleslav (CZ), Aka. Liefering, 17:00 Uhr


Sa., 30.01.            Testspiel – SV Sandhausen (DE), Aka. Liefering, 14:00 Uhr