Vorbereitung auf das morgige Testspiel vs. FSV Frankfurt

Auf Regen folgt bekanntlich wieder Sonnenschein! Das heutige Vormittagstraining in Belek fand bei strahlend schönem Wetter statt. Ebenso sonnig war auch die Stimmung auf dem Trainingsplatz des Kaya Palazzo Hotels.

Vor dem Training besprach Trainer Oscar Garcia in einer gemeinsamen Videoanalyse mit seinem Team einige entscheidende Spielszenen unseres kommenden Testspiel-Gegners FSV Frankfurt.

Daher stand auch das Vormittagstraining dann ganz im Zeichen der Vorbereitung auf das morgige Testspiel gegen den deutschen Zweitligisten. Heute Nachmittag hat unsere Mannschaft trainingsfrei!

Dimitri Oberlin | Voller Einsatz!

IM LIVESTEAM | TESTSPIEL gegen FSV FRANKFURT

Am morgigen Samstag, den 23. Jänner bestreitet unsere Mannschaft ein wichtiges Testspiel gegen den FSV Frankfurt. Wir übertragen das Spiel ab 14:30 Uhr auf www.redbullsalzburg.at via Livestream.

Der FSV Frankfurt hat eine eher durchwachsene erste Saisonhälfte hinter sich. In der zweiten deutschen Bundesliga liegt die Mannschaft unter Trainer Tomas Oral derzeit hinter Union Berlin auf dem 14. Tabellenplatz.

Für Cheftrainer Oscar Garcia wird dieser Test sicher wieder sehr aufschlussreich sein, denn obwohl die Beine unserer Spieler nach den intensiven Trainingseinheiten in der bisherigen Vorbereitung schon etwas schwer sind, will sich jeder einzelne morgen auch im Test unter Matchbedingungen für einen Stammplatz im Kader empfehlen:

Wir wollen uns Schritt für Schritt weiterentwickeln, damit wir bis zum Saisonstart unser ganzes Potenzial ausschöpfen können. Vor uns liegen große Ziele, die wir in der zweiten Meisterschaftshälfte unbedingt erreichen wollen.


IM MANNSCHAFTSHOTEL MIT Alex Walke

Was sich so alles hinter den Kulissen eines Trainingslagers abspielt, verrät uns heute Alexander Walke. Er führt uns exklusiv durchs Mannschaftshotel und zeigt euch, was unsere Jungs so machen, wenn sie mal nicht gerade auf dem Platz trainieren. 

Im Mannschaftshotel mit Alex Walke

PersonALSITUATION

Jonatan Soriano fehlte beim heutigen Vormittagstraining. Eine reine Vorsichtsmaßnahme, da unser Kapitän mit leichten Muskelproblemen zu kämpfen hat.  

Christoph Leitgeb arbeitet fleißig an seinem Comeback, für ihn stehen aktuell aber vorwiegend noch medizinische Behandlungen auf dem Programm.

Nicht in der Türkei mit dabei ist Reinhold Yabo, bei dem ein weiterer operativer Eingriff im Knie durchgeführt wird, der den Heilungsprozess vorantreiben soll. Ebenso wie Naby Keita, der an einer Malaria-Erkrankung laboriert und mehrere Wochen ausfallen wird. Er konnte das Krankenhaus jedoch gestern verlassen und wird derzeit zu Hause in Salzburg betreut.