Dimitri Oberlin kommt vom FC Zürich

Mit Stürmer Dimitri Oberlin hat der FC Red Bull Salzburg ein weiteres hoffnungsvolles Talent verpflichten können. Der erst 17-jährige Doppelstaatsbürger (Schweiz/Kamerun) kommt vom FC Zürich zu den Roten Bullen und unterschreibt einen Vertrag über drei Jahre bis 2018.

In der vergangenen Saison kam der Schweizer U19-Teamspieler für den FCZ auf einen Cupspieleinsatz und 17 Spiele (7 Tore) in der dritthöchsten Liga. Zuletzt gelangen Oberlin im Zuge der Vorbereitung der Züricher auf die neue Saison zwei Treffer beim 3:0-Testspielerfolg gegen den FC Aarau.

Obelin steigt bereits heute ins Training der Roten Bullen ein.

Christoph Freund, Sportlicher Leiter des FC Red Bull Salzburg, meint zu diesem Transfer: „Oberlin ist ein junger, entwicklungsfähiger Spieler, der sehr gut zu unserem Anforderungsprofil passt. Wir haben ihn über einen längeren Zeitraum intensiv beobachtet und sind von seinen Qualitäten als Stürmer mit großem Zukunftspotential überzeugt. Es freut uns sehr, dass sich ein so hochtalentierter Spieler, trotz einiger anderer Angebote für Red Bull Salzburg entschieden hat. Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm in den nächsten Jahren noch viel Freude haben werden.“
 

Herzlich willkommen, Dimitri!