Einsatz von Soriano fraglich | Dabbur-Ehrung vor dem Spiel | Fanstammtisch mit Sauer und Rzatkowski

Beim ersten Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison geht es für den FC Red Bull Salzburg HEUTE am 30. Juli 2016, ab 16:00 Uhr gegen den RZ Pellets WAC AUch um die ersten Bundesliga-Punkte. Das Spiel wird von Schiedsrichter Julian Weinberger geleitet.

Nach der ersten Runde im ÖFB Samsung Cup gegen Vorwärts Steyr und den Champions League-Qualifikationsspielen in Liepaja und Tirana, sowie dem Bundesliga-Auftakt beim SK Puntigamer Sturm Graz, steht nun das erste Bundesliga-Heimspiel für den FC Red Bull Salzburg an.

Pressekonferenz vor RZ Pellets WAC

HEIMSERIE AUSBAUEN

Die Roten Bullen wollen beim Heimauftakt den nicht optimalen Bundesliga-Start korrigieren. Erstmals unter der Regie von Oscar Garcia gab es für Roten Bullen in der Bundesliga mehr als ein Gegentor in einem Spiel (1:3 bei Sturm). Allerdings ist der FC Red Bull Salzburg in der tipico Bundesliga in Heimspielen gegen den RZ Pellets WAC noch ungeschlagen (fünf Siege, drei Remis). Zudem traf die Salzburger Offensive in den letzten 24 Heimspielen immer.

Oscar Garcia:

Druck haben wir immer, denn wir wollen jedes Spiel gewinnen. Aber wir werden uns auf das Spiel gegen den WAC genauso vorbereiten wie auf jedes andere. Ich kann mich an kein einziges einfaches Spiel und an keinen einzigen Gegner in der Bundesliga erinnern, der es uns leicht gemacht hat. Daher ist es aus meiner Sicht umso höher einzuschätzen, dass wir in der vergangenen Saison nach dem Punkterückstand noch Meister geworden sind.

DEFENSIV STARKE WÖLFE

Gegen den WAC gelangen Soriano & Co. in jedem Heimspiel mindestens ein Treffer, 24 waren es bisher insgesamt. Die Wolfsberger konnten in den ersten beiden Pflichtspielen der laufenden Saison zwar noch kein Tor erzielen, insgesamt stehen die Kärntner auswärts aber sehr stabil. Sie haben in den letzten acht Bundesliga-Spielen in der Fremde nie mehr als ein Gegentor erhalten.

EHRUNG FÜR MUNAS DABBUR

Munas Dabbur, der in der vergangenen Saison bei seinem Ex-Klub Grasshoppers Zürich Schweizer Torschützenkönig wurde, wird dafür vor dem Spiel von Roger Müller, Head of Media & Marketing der Swiss Football League, und Manuel Huber, CEO der Grasshoppers, geehrt.

Personalsituation

Nicht einsatzbereit sind am Samstag Reinhold Yabo und Smail Prevljak (beide Knie) bzw. Paulo Miranda und Christoph Leitgeb (beide Knöchel).

Neuzugang Wanderson ist aufgrund der fehlenden Freigabe aus Spanien noch nicht spielberechtigt. Takumi Minamino bzw. Hee Chan Hwang sind mit ihren Nationalteams bei der Vorbereitung für Olympia.

Und der Einsatz von Jonatan Soriano, der in der Champions League-Qualifikation eine Knöchelprellung erlitten hat, ist fraglich.

Die letzten Bundesliga-Spiele gegen DEN WOLFSBERGER AC

15.05.2016 Red Bull Salzburg – RZ Pellets WAC 1:0 (0:0)
12.03.2016 RZ Pellets WAC – Red Bull Salzburg 1:1 (1:0)
01.12.2015 Red Bull Salzburg – RZ Pellets WAC 1:1 (0:1)
19.09.2015 RZ Pellets WAC – Red Bull Salzburg 1:1 (1:0)
24.05.2015 Red Bull Salzburg – RZ Pellets WAC 3:0 (2:0)
21.03.2015 RZ Pellets WAC – Red Bull Salzburg 3:2 (2:2)
30.11.2014 Red Bull Salzburg – RZ Pellets WAC 2:2 (0:1)
14.09.2014 RZ Pellets WAC – Red Bull Salzburg 1:0 (1:0)

 

Fanstammtisch mit Jochen Sauer und MarC Rzatkowski

Am morgigen Freitag, den 29. Juli 2016, findet ab 18:30 Uhr im Fanlokal der Red Bull Arena (Stadion OST-Seite, neben Ticketing & Servicecenter) ein Fanstammtisch mit General Manager Jochen Sauer und Neuzugang Marc Rzatkowski statt.

Diese Veranstaltung ist auch im Livestream zu sehen.