Gute Stimmung und Top-Bedingungen beim ersten Mannschaftstraining des Jahres

Nachdem die Mannschaft in den letzten zwei Tagen die obligatorischen Leistungstests absolvierte, ging es heute nun endlich richtig los! Allerdings nicht, wie ursprünglich geplant, in Taxham sondern auf dem frisch geräumten und gepflegten Rasen in der Red Bull Arena.

In Taxham konnten die Trainingsplätze zwar rechtzeitig geräumt werden, aber um den Naturrasen nicht unnötig zu belasten, wurde entschieden, das erste Mannschaftstraining ins Stadion zu verlegen.

Zuvor absolvierte die Mannschaft in Gruppen ein kleines Krafttraining in Taxham und wechselte dann in die Red Bull Arena. Dort angekommen, stimmten sich unsere Jungs mit einem kleinen „Warm-up-Kickerl“ ein. Passend zur guten Laune der Spieler gesellte sich auch die Sonne dazu und sorgte so für heitere Stimmung auf dem Platz.

Vor dem offiziellen Startschuss zum Trainingsauftakt ließ es sich unser Trainer Oscar Garcia – obwohl gesundheitlich angeschlagen – nicht nehmen, vor versammelter Mannschaft die ersten Worte in diesem Jahr an seine Spieler zu richten. 

Leider noch nicht mit an Bord waren Smail Prevljak, Jonatan Soriano und Wanderson, die für das heutige erste Mannschaftstraining noch geschont wurden. Für Munas Dabbur wäre der heutige Trainingsauftakt ohnehin zu früh gekommen, da er nach seiner Muskelverletzung noch nicht fit ist und stattdessen mit Therapie und Reha-Training in die Vorbereitung starten musste. 

Trainingsauftakt 2017

Mit einem breiten Grinsen, gut erholt und ausgeruht traf auch Andreas Ulmer im Trainingszentrum ein. Ginge es nach unserem Dauerbrenner im Team, hätte die Meisterschaft ja schon gleich nach Weihnachten wieder beginnen können. Ein paar freie Tage haben ihm aber ganz offensichtlich doch gutgetan, denn der Trainingsplan bis zum Frühjahr wird ohnehin dicht gedrängt sein.

Uns erwartet schon eine sehr intensive Zeit, denn wir haben ja einige Trainingseinheiten geplant, um uns perfekt auf das Frühjahr vorzubereiten. Drei Wochen Pause und weg vom Fußball sind mehr als genug, und da freut man sich schon, wenn man wieder mit den Jungs auf dem Platz stehen kann. Mit unserem klaren Ziel vor Augen, sowohl den Meister- als auch den Cuptitel zu verteidigen, wollen wir gut ins Frühjahr starten.

Valon Berisha zählt ja bekanntlich auch zu den Spielern, die nicht lange ruhig sitzen können, daher war unserem quirligen Norweger die Vorfreude schon von Weitem anzumerken:

Es brennt und zuckt schon in den Beinen, und ich freue mich, dass das Training nun endlich wieder losgeht. Uns stehen ein paar harte Wochen bevor, aber wir wollen weiter an unserer Spielweise arbeiten und uns weiter verbessern.

Christoph Freund war in seiner Funktion als Sportlicher Leiter heute ebenfalls beim ersten Mannschaftstraining des Jahres mit dabei und formulierte die Vorgaben für die zweite Saison-Hälfte wie folgt: 

Unser Ziel ist es, dort anzuschließen, wo wir im Herbst aufgehört haben. Die Mannschaft hat tollen Teamgeist bewiesen und sehr guten, erfolgreichen und attraktiven Fußball gespielt. Darauf gilt es nun aufzubauen.

Angesprochen auf mögliche Neuverpflichtungen in der laufenden Transferperiode meinte der Sportliche Leiter der Roten Bullen

Unser Kader ist schon qualitativ sehr gut und breit aufgestellt, daher ist es nach aktuellem Stand nicht notwendig, dass wir uns verstärken.

Alle Stimmen gibt es zum Nachhören in unserem AUDIOPLAYER!

WEITERE VORBEREITUNGSTERMINE

 

DO, 19.01. | 14:00 Uhr      Testspiel – LASK Linz, Red Bull Akademie Liefering

SO, 22.01.–DI, 31.01.        Trainingslager Dubai

MI, 25.01. | 12:30 Uhr       Testspiel – FC Riga, Dubai

MO, 30.01. | tbd                 Testspiel – tbd, Dubai

SO, 05.02. | 14:00 Uhr       Testspiel – Rosenborg Trondheim, Red Bull Akademie Liefering

ALLE TESTSPIELE DER ROTEN BULLEN WERDEN IM LIVESTREAM DIREKT AUF FAN.TV ÜBERTRAGEN!