13:1-Kantersieg des FC Red Bull Salzburg gegen die Finalisten der Stierwoscha Trophy 2016

Mit dem Ende der ersten Trainingswoche in der Länderspielpause stand für die Roten Bullen noch ein ganz besonderes Testspiel auf dem Programm.

SWT 2016 - Das Testspiel

Als heutige Trainingseinheit stand für den FC Red Bull Salzburg ein lang erwartetes Testspiel auf dem Programm. Das Team von Oscar Garcia traf vor 400 Zuschauern in der Red Bull Arena auf die Cobras 09 bzw. Wild Boys 90. Dies sind die beiden Finalisten der Stierwoscha Trophy 2016 – einem gemeinsam mit unserem Partner Raiffeisen durchgeführten Turnier für Hobbymannschaften.

Jedes Team hatte die einzigartige Möglichkeit 45 Minuten gegen Gulbrandsen, Yabo, Reyna, Lainer, Hee Chan Hwang & Co. zu spielen.

Schon zur Pause führten die Roten Bullen gegen die Cobras mit 9:0. Und auch die zweite Halbzeit gegen Wild Boys 90 wurde gewonnen, sodass am Ende ein 13:1-Erfolg stand.

Die TREFFER erzielten:

Yabo – unser heutiger Kapitän (4x)
Gulbrandsen (4x)
Hwang (3x)
Rzatkowski (1x)
Reyna (1x)
bzw. Schratl (1x Wild Boys 90)

Wir gratulieren den beiden Hobbymannschaften zu ihrem vorbildhaften Teamgeist, ihrem Mut und dem ambitionierten Kampfgeist!

STATEMENT ZUM MATCH

Stevie Lainer meint zu diesem speziellen Aufeinandertreffen:

Vorrangig war heute, dass wir eine ordentliche Trainingseinheit absolviert, viele Tore erzielt und unseren Gegnern hoffentlich ein wenig Spaß bereitet haben. Nach den anstrengenden Spielen der letzten Wochen freue ich mich jetzt auf ein paar freie Tage.

VORSCHAU

Die nächste Woche steht noch im Zeichen der Länderspiele. Ab morgen haben die Jungs ein paar Tage frei, um ihren Körpern und dem Geist eine verdiente, kurze Ruhepause zu gönnen – mit individuellen Trainingsübungen für zu Hause. Danach geht's auch schon wieder weiter mit dem Training... Die verbleibende Zeit werden die Daheimgebliebenen noch nutzen, um sich zu stärken und um Kräfte für die bevorstehende Aufholjagd in der Tipico Bundesliga und die internationalen englischen Wochen zu tanken.

Wir bedanken uns für dieses einzigartige Testspiel und euren Besuch in der Red Bull Arena!