UEFA Champions League 2. Qualifikationsrunde - FC Red Bull Salzburg gegen FK Liepaja

Österreichs Meister FC Red Bull Salzburg trifft in der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League dabei auf den lettischen Titelgewinner FK Liepaja, dessen Vorgängerklub FK Liepaja Metalurg in der Quali 2011 Gegner der Roten Bullen war (4:1 Auswärtssieg bzw. 0:0 im Heimspiel).

Trainer Oscar Garcia meint dazu:

In der Champions League-Qualifikation gibt es keine wirklich einfachen Gegner, jeder ist in seinem Land Meister geworden und verfügt deshalb über Qualität. Während es für uns das erste Pflichtspiel der neuen Saison ist, steht Liepaja bereits mitten im Meisterschaftsbetrieb.

Kapitän Jonatan Soriano zum Gegner:

Auch wenn Liepaja bereits 2011 ein Gegner von Red Bull Salzburg war, kann ich aktuell zum Gegner noch nichts sagen. Aber ich weiß, dass wir uns wieder alle notwendigen Informationen holen und als Mannschaft sehr konzentriert auf dieses Spiel vorbereiten werden.

SPIELTERMINE

Das Hinspiel des FC Red Bull Salzburg in der 2. Runde der Champions League-Qualifikation gegen den lettischen Titelgewinner FK Liepaja findet am Dienstag, den 12. Juli 2016, um 20:30 Uhr in der Red Bull Arena statt und wird live auf ORFeins übertragen.

Das Rückspiel findet am Dienstag, den 19. Juli um 18:00 Uhr in Daugava Stadion in Liepaja statt.

INFORMATIONEN ZUM TICKET-VORVERKAUF 

Der Vorverkauf für dieses Spiel hat bereits begonnen. Über alle Verkaufskanäle (Ticketing & Service Center, Online-Shop und sämtliche Vorverkaufsstellen) können Eintrittskarten für das Qualifikationsspiel erworben werden.

Dauerkarten-Besitzer der Saison 16/17 (gilt auch für VIP & Skyboxen) haben freien Eintritt.