Was wir im neuen Jahr noch so alles gemeinsam vorhaben | Die wichtigsten Vorbereitungstermine auf einen Blick

Das Jahr 2017 ist noch keine Zwei Tage alt und Schon Können wir es Kaum erwarten, Dass es Endlich wieder Losgeht! der Terminplan der Roten Bullen ist Bis zum SaisonEnde Randvoll gefüllt mit ein paar sehr Spannenden Aufgaben.

Eine Woche müssen wir unsere Vorfreude noch zügeln, denn erst am 9. Januar werden alle unsere Spieler aus dem wohlverdienten Weihnachtsurlaub zurückerwartet, und eine intensive fünfwöchige Vorbereitungsphase beginnt.

Spannende Zweite Meisterschaftshälfte

Die bevorstehende Frühjahrssaison in der Tipico Bundesliga verspricht jedenfalls jetzt schon eine sehr, sehr spannende zu werden, denn obwohl zu Beginn der Meisterschaft Rapid Wien, Austria Wien und Sturm Graz als härteste Titelkonkurrenten einen guten Start hatten, mischte sich auch noch das Überraschungsteam SCR Altach in den Titelkampf ein und überwintert sogar als Tabellenführer. Im Frühjahr wird der Kampf um den Meistertitel fortgesetzt, und es könnte bis zum Schluss richtig spannend bleiben, denn in der letzten Runde der Tipico Bundesliga am Sonntag, den 28. Mai 2017 treffen wir im Heimspiel ausgerechnet auf die Vorarlberger, die sicher auch in der zweiten Saisonhälfte weiter für einige Überraschungen sorgen werden.

IM CUP NOCH EINS DRAUF SETZEN

Aber nicht nur in der Liga geht es für die Roten Bullen im neuen Jahr um die Titelverteidigung, auch im Samsung Cup hat die Mannschaft von Trainer Oscar Garcia wieder ein ganz besonders ambitioniertes Ziel vor Augen. Zum ersten Mal in der österreichischen Fußballgeschichte wollen wir als erste Mannschaft zum vierten Mal in Folge das Double gewinnen. Am 4. April 2017 treffen die Roten Bullen im Samsung Cup-Viertelfinale zu Hause auf den KSV 1919.

INTERNATIONAL DURCHSTARTEN

Eine heimische Topplatzierung ist aber auch die Voraussetzung für einen internationalen Qualifikationsplatz in der kommenden Saison. Erneut wollen wir kräftig Anlauf nehmen und für stimmungsvolle, internationale Partien gegen namhafte Gegner in der Red Bull Arena alles geben.

Train hard & be hard to beat.

Vorbereitung und Trainingslager

Start ist am 9. Jänner 2017, wo für unsere Mannschaft die obligatorischen sportmedizinischen Tests im Red Bull Leistungsdiagnostik- und Trainingszentrum in Thalgau auf dem Programm stehen, ehe es dann am Mittwoch, dem 11. Jänner 2017, mit der ersten gemeinsamen Trainingseinheit im neuen Jahr 2017 unter Trainer Oscar Garcia in Taxham dann so richtig losgeht.

Von 22.–31. Januar absolvieren die Roten Bullen ihr Trainingslager, diesmal jedoch nicht in Belek oder Katar, sondern in Dubai. Eine knallharte Trainingswoche steht dort unserer Mannschaft bevor, die ja als Grundlage dienen soll, um die nächsten mindestens 17 (max. 19) Pflichtspiele bis zum Saisonende perfekt zu meistern. 

Die wichtigsten Vorbereitungstermine im Überblick: 

  • 9./10. Jänner: Leistungstests in Thalgau/Taxham
  • 11. Jänner: Trainingsstart in Taxham
  • 19. Jänner: Testspiel gegen LASK Linz (Red Bull Akademie in Liefering)
  • 22. Jänner bis 31. Jänner: Trainingslager in Dubai
  • 26. Jänner: Testspiel (Gegner noch nicht fixiert)
  • 30. Jänner: Testspiel (Gegner noch nicht fixiert)
  • 5. Februar: Testspiel gegen Rosenborg Trondheim (Red Bull Akademie in Liefering)
  • 11./12. Februar: Tipico Bundesliga-Runde 21 FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten
  • 18./19. Februar: Tipico Bundesliga-Runde 22 SV Guntamatic Ried – FC Red Bull Salzburg