Gegen Verfolger Sturm um historischen Meistertitel | 1 punkt fehlt auf den 5. Titel en suite

Und wieder ist es die 33. Runde der Tipico Bundesliga, in der – so wie letzte Saison – die endgültige Titelentscheidung fallen könnte. Diesmal geht es für uns am Sonntag, den 06. Mai 2018, ab 16:30 Uhr im Heimspiel gegen den SK Puntigamer Sturm Graz, den Tabellenzweiten und Gegner im Cup-Finale nächste Woche. Das Match in der Red Bull Arena wird von Schiedsrichter Julian Weinberger geleitet.

Erster gegen Zweiter – dieses Bundesliga-Schlagerduell erwartet uns in unserer Heimstätte, und nur drei Tage später geht’s auswärts nach Kärnten zum UNIQA ÖFB Cup-Finale, wo wir erneut auf die Blackies treffen. Eine heiße Woche steht somit bevor!

Trainer Marco Rose über die bevorstehenden Ziele:

Es ist wichtig, dass wir uns jetzt auf uns fokussieren. Wir haben in der Meisterschaft und im Cup unsere nächsten Ziele vor uns. Mit der Konstellation Erster gegen Zweiter ist schon viel gesagt. Für uns geht es darum, dass wir gut regenerieren und zu Kräften kommen, um am Sonntag eine frische, hungrige Mannschaft zusammenzubringen.

Pressekonferenz vor Sturm Graz

Es wird keine leichte Woche! Denn wie wir wissen, lag Winterkönig Sturm Graz vor der ersten Frühjahrspartie einen Punkt vor dem FC Red Bull Salzburg an der Tabellenspitze. Das Blatt hat sich gewendet – nun haben die Roten Bullen vier Runden vor Meisterschaftsende elf Punkte Vorsprung und können mit einem Punktgewinn im direkten Duell erneut den Titel fixieren.

Für uns wäre dies bereits der unglaubliche fünfte Meistertitel in Folge. Das gelang seit Gründung der Tipico Bundesliga noch keinem Team! Wir schreiben somit weiter Geschichte. Zudem halten wir nach 32 Spielen bei 74 Zählern, ein Bundesliga-Punkterekord ist also ebenfalls noch möglich (2012/13 Austria Wien mit 82).

Alexander Walke, Andre Ramalho, Xaver Schlager, Munas Dabbur & Co. sind als einziges Team in dieser Saison in Heimspielen ungeschlagen. Zuletzt blieb die SV Ried 2008/09 eine ganze Meisterschaft vor eigenem Publikum ungeschlagen.

Auch im Bereich der Vorlagen duellieren wir uns mit dem SK Sturm Graz: Andreas Ulmer bereitete in der laufenden Saison der Tipico Bundesliga neun Treffer direkt vor – nur Peter Zulj (zehn) mehr.

Die Blackies haben einen Lauf! Der SK Puntigamer Sturm Graz holte 63 Punkte aus den ersten 32 Spielen. So viele Zähler waren es für die Grazer in einer gesamten Saison zuletzt 2010/11.

Ein spannendes Duell am Sonntag in der Red Bull Arena ist somit garantiert!

Personalsituation

Andreas Ulmer (muskuläre Probleme im Oberschenkel) kann gegen Sturm nicht eingesetzt werden. Außerdem gibt es nach dem gestrigen Europa League-Spiel gegen Marseille etliche angeschlagene Spieler, über deren Einsatz kurzfristig entschieden wird.

Die letzten 5 Bundesliga-Spiele gegen Sk Sturm Graz

25.02.2018 SK STURM GRAZ – FC Red Bull Salzburg 2:4
18.11.2017 FC Red Bull Salzburg – SK Sturm GRaz 5:0
27.08.2017 SK Sturm GRaz – FC Red Bull Salzburg 1:0
09.04.2017 FC Red Bull Salzburg – SK Sturm Graz 1:0
11.12.2017 SK Sturm GRaz – FC Red Bull Salzburg 0:1