Stefan Lainer schildert uns jeden Tag seine Eindrücke aus dem Trainingslager

Servus zusammen!

Heute Vormittag hatten wir trainingsfrei, weshalb wir die Zeit gleich nutzten, um zum Strand runterzugehen. Hier konnten wir zum ersten Mal ein wenig Meeresluft tanken.

Am Nachmittag hatten wir dann unser erstes Testspiel im Trainingslager gegen Slavia Prag. Das Match war ein sehr guter Test gegen einen Gegner, welcher zielstrebig über lange Bälle und Zweikämpfe versucht hat, nach vorne zu kommen. Von dem her war es schon ein schwieriges Spiel für uns. Ich denke auch, dass sich der Gegner die letzten Tage sehr gut auf das Spiel vorbereitet hat und es auch sehr ernst genommen hat. Wir haben das Match ebenfalls sehr ernst genommen, trotzdem hatten wir die letzten Tage sehr intensive Trainingseinheiten. Daher hat dann bei uns schon noch ein Stück weit der eine oder andere Meter gefehlt. So war es etwas schwierig für uns, unser Spiel – wie gewünscht – auf den Platz zu bringen. Dennoch haben wir die Partie gewonnen. Hier war Willensstärke gefragt, damit wir wieder über den Punkt drübergehen, obwohl nicht alles perfekt gelaufen ist. So haben wir etwas Positives erlebt, das wir mitnehmen können.

Testspiel: FC Red Bull Salzburg vs. Slavia Prag

Durch das Testmatch, das ca. eine Stunde von unserem Hotel entfernt in Albufeira stattfand, kamen wir erst später nach Hause. Hier nutzte ich die verbleibende Zeit am Abend noch zum Regenerieren. Danach ging's für mich dann früher ins Bett, da der Tag doch sehr anstrengend war.

Morgen steht nur eine Trainingseinheit an, damit wir ein wenig runterkommen und die Akkus wieder auffüllen können. Das war's von mir. Macht es gut!

Euer Stefan