Ray Yabo schildert uns jeden Tag seine Eindrücke aus dem Trainingslager

Hi Leute!

Der heutige Tag hat leider nicht so gut angefangen für mich. Zum einen spüre ich seit dem gestrigen Training die Adduktoren etwas und zum anderen hat es mich beim sogenannten Mountaincart hingelegt. Wegen der Adduktoren hatte ich gestern Abend noch direkt eine Behandlung, trotzdem war es heute Morgen nicht viel besser. Da wir heute aber kein Training hatten, hab ich wenigstens nichts verpasst. In der Früh waren wir zunächst zur Regeneration ausradeln, um im Anschluss mit dem ganzen Team beim Mountaincart den Berg runterzurasen. Mit der Gondel ging es ganz hoch auf den Wildkogel, von wo aus wir eben mit diesen Carts runtergefahren sind. Es war grundsätzlich eine echt witzige Sache und es hat auch großen Spaß gemacht, wäre da nicht dieser kleine Vorfall gewesen …


Bei einer scharfen Kurve ist es passiert und ich bin gestürzt. Dabei wurde auch mein Handy in Mitleidenschaft gezogen, das einen Totalschaden erlitten hat. Ich war eigentlich der Überzeugung, dass ich die Entfernung richtig eingeschätzt und frühzeitig gebremst hatte, aber der Sturz belegt es wohl anders. Bis auf eine kleine Schnittwunde ist aber nichts passiert. Nach dem Mittagessen hatte ich wieder eine Behandlung, die nicht unbedingt angenehm war. Danach konnte ich beim Wellness aber ein bisschen runterfahren. Jetzt geht es mir wieder besser. Zum Ausklang des Tages war eigentlich ein Grillabend unter freiem Himmel geplant, der jedoch aufgrund des schlechten Wetters nach innen verlegt wurde. Grillen ohne Sonnenschein ist für mich kein Grillen, aber es war natürlich trotzdem lecker. So viel dazu, bis morgen!

Euer Ray