Stefan Lainer schildert uns jeden Tag seine Eindrücke aus dem Trainingslager

Nach den Tagebucheinträgen von Ray im Sommer darf ich euch ab sofort Einblicke in unser Trainingslager hier in Lagos geben.

Bevor es heute losging, habe ich den gestrigen Abend noch genutzt, um mich bei einem gemeinsamen Essen von meiner Familie zu verabschieden immerhin sind wir ja jetzt wieder zehn Tage unterwegs. Heute Morgen hieß es früh aufstehen, denn um 8:00 Uhr war bereits Treffpunkt im Trainingszentrum. Dort starteten wir als Mannschaft mit einem kurzen Frühstück, bevor es um 8:30 Uhr gestärkt mit dem Bus Richtung Flughafen München ging. Während der Fahrt dorthin überraschte uns allerdings das erste Hindernis auf unserer Reise, da auf der Autobahn ein LKW umgekippt war und wir somit eine Ausweichroute über die Bundesstraße nehmen mussten, um rechtzeitig am Flughafen zu sein. Dort angekommen ging es direkt weiter nach Lissabon, wo wir etwa eine Stunde auf unseren Anschlussflug warten mussten. Diese Zeit habe ich aber ganz gut überbrücken können, indem ich mit Xaver Würfelpoker spielte.

Nach einem weiteren 45-minütigen Flug sind wir dann in Faro angekommen, wo bereits der Bus auf uns wartete, der uns ins Mannschaftshotel, dem Cascade Wellness & Lifestyle Resort, brachte. Hier haben Xaver und ich gleich unser Zimmer bezogen, bevor es im Anschluss zum gemeinsamen Abendessen ging. Natürlich ist so eine lange Reise immerhin waren wir ja 12 Stunden unterwegs immer anstrengend. Die Bedingungen vor Ort sind jedoch top, die Temperatur liegt bei angenehmen knapp 20 Grad bei wolkenlosem Himmel. Somit haben wir hier in Portugal ideale Trainingsbedingungen. Hätten wir beispielsweise 30 Grad, wäre es wieder eine extreme Umstellung für uns, aber so ist es nahezu perfekt. Wenn jetzt die Platzbedingungen auch noch stimmen, steht einem idealen Trainingslager nichts mehr im Wege. Dies werden wir morgen Früh feststellen, denn da stehen zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Das war's für heute aus Portugal. Gute Nacht, wir hören uns morgen!

Euer Stefan