Game jetzt mit den Profis in der Red Bull Arena!

Seit Kurzem verfügen wir in der Red Bull Arena über einen neuen, modernen Bereich, in dem E-Sportler voll auf ihre Rechnung kommen: Die E-Sports-Area (auf der OST-Seite) bietet allen passionierten „Zockern“ neue Aussichten. Auf exquisiten EIZO-Bildschirmen und mit einer besonderen Gaming-HiFi-Anlage von Teufel Audio habt ihr die Möglichkeit, auf vier PS4 FIFA, die Fußballsimulation von EA SPORTS, zu spielen und – an Spieltagen des FC Red Bull Salzburg – Turniere oder Trainings zu machen, an denen regelmäßig E-Sports-Profis unserer Roten Bullen mit dabei sein werden.

So auch bei unserer Eröffnung, der alle Athleten unseres E-Sports-Teams beiwohnten. Sercan Kara, Andres Torres, PaatoFIFA und nicht zuletzt unsere Neuverpflichtung Maxi Mayrhofer standen für Fragen, Autogramme und das eine oder andere Duell zu Verfügung. Auch in Zukunft werdet ihr sie an vereinzelten Spieltagen in der E-Sports-Area antreffen können. Auch an Wochentagen wird die E-Sports-Area geöffnet sein. Die genauen Termine könnt ihr unserem Twitter- und Twitch-Kanal entnehmen.

E-Sports-Rookie Maxi Mayrhofer

Zu diesen News passt auch die Verpflichtung von Maxi Mayrhofer. Der erst 17-jährige Oberösterreicher ist – nach Andres Torres und Sercan Kara – der dritte E-Sports-Profi beim FC Red Bull Salzburg und verstärkt das Team als Rookie.
Mayerhofer ist einer von nur zwei österreichischen E-Sportlern, die im vergangenen Februar bei einem großen FUT Licensed Qualifier Event in London mit dabei waren.