Zlatko Junuzovic schildert uns jeden Tag seine persönlichen Eindrücke aus dem Trainingslager

Hallo zusammen!
Heute in der Früh war gleich einiges los. Direkt nach dem Frühstück sind wir zu einer kleinen Hütte hinter dem Hotel gegangen, in der wir immer unsere Besprechungen abhalten, und haben uns ein paar Videos hinsichtlich Offensiv- bzw. Defensivstandards angesehen. Fränky (Anm.: Schiemer) macht das meiner Meinung nach immer sehr gut, er kommuniziert immer mit Händen und Füßen, und man merkt, dass er mit Feuereifer dabei ist. Danach ging es zackig zum Vormittagstraining, wo uns am Platz gleich richtig viele Kinder in Empfang nahmen. Die Schüler, die heute ihren Ausflug zu uns machten, schauten gespannt beim Training zu und freuten sich, als wir nach dem Training mit ihnen Fotos gemacht und fleißig Autogramme geschrieben haben. Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen lag unser Schwerpunkt heute – wie man nach der Videoanalyse schon erahnen konnte – bei den Standards. Wir absolvierten eine echt gute Einheit, waren aber froh, dass wir nach dem Essen zwar noch einen richtig spannenden Ernährungsworkshop mit Anja (Anm.: Horina) hatten, danach aber freibekamen. Lediglich die Spieler, die erst vor Kurzem zu uns gestoßen sind, durften mit einer zweiten Einheit ein bisschen was nachholen (lacht). Eigentlich wollten wir am Nachmittag etwas unternehmen und die freien Stunden genießen, aber das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. So nutzten wir die Zeit für Massagen und Regeneration, um für morgen (Training und unser zweites Testspiel) unsere Akkus wieder aufzuladen, damit wir dann unsere Leistung optimal abrufen können. Schön langsam wird es aber schon Gewohnheit, dass zwei Leute Geburtstag haben: Unser Sportdirektor Christoph Freund und Bertl (Anm.: Vallci) ließen sich heute beglückwünschen, und wir konnten bei den Geburtstagsliedern wieder unser Gesangstalent unter Beweis stellen (schmunzelt). Aber jetzt geht’s wieder auf die Zimmer und früh ins Bett, es wartet morgen ein anstrengender Tag.

Ich werde euch morgen Abend wieder auf dem Laufenden halten.
Euer Juno