Wer wird Spieler der Meisterrunde?

Daka, Szoboszlai, Vallci und Ramalho stehen zur Wahl

„Papa, warum heißt das Meistergruppe?“ – „Weil wir da Meister geworden sind!“ Champs sind natürlich alle, aber wer hat sich für euch besonders hervorgetan?

Zur Wahl stehen diesmal Patson Daka, Dominik Szoboszlai, Albert Vallci und Andre Ramalho. Die Abstimmung läuft bis Mittwoch, 12:00 Uhr.

Patson Daka

Everywhere you go, always take the weather with you. Mal prasseln die Tore wie der Kübelregen, mal schlägt er zu wie der Blitz, und der Grinser strahlt sowieso immer wie die sambische Mittagssonne. Bei sieben Toren und vier Assists hat man gut lachen – und vielleicht auch eure Stimme?

Dominik Szoboszlai

Wie von der Siegesgöttin besessen, kam Szobo aus dem Lockdown zurück. Sieben Tore und zehn Assists in zehn Spielen, Leistungsexplosion reicht gerade noch als Hilfsbegriff. Seine Freistöße sind ein Fall für das Lehrbuch, seine Ecken Werke moderner Kunst.

Albert Vallci

Steirermen san very good … für so ziemlich alles. Links, rechts oder zentral, Bertl brillierte auf allen Positionen. In seiner unverkennbaren Art ist er 1,91 m-Flügelturbo, eleganter Abwehrästhet, Kopfballungeheuer und deshalb zu Recht selbst ernannter halber Brasilianer. Seine Einsätze in jedem Spiel der Meisterrunde und zwei Kopfballtreffer veredelten uns die Bundesliga-Saison.

Andre Ramalho

Herz und Seele des Teams ist Andre schon immer. Seitdem der Ernährungsplan die Muckis wachsen lässt und die Haare aerodynamisch getrimmt sind, reden wir auch leistungstechnisch von einem neuen Level. Fünf Clean Sheets in zehn Spielen sind eine Ansage, Hut ab Herr Ramalho!

Abstimmung