Bernede schwer verletzt

Wieder Bruch des rechten Schienbeins

Antoine Bernede fällt leider erneut für lange Zeit aus. Unser 21-jähriger Franzose hat sich bei einem Zweikampf im Training eine schwere Verletzung zugezogen, die sich bei weiterführenden Untersuchungen letztlich als Bruch des rechten Schienbeins herausgestellt hat – eine Verletzung, die er bereits vor rund einem Jahr erleiden musste. Damit ist ein Pflichtspieleinsatz von ihm in der Herbstsaison eher unwahrscheinlich.

Statement

Jesse Marsch:

Wir alle im Team sind sehr betroffen darüber, dass sich Antoine erneut so schwer und an eigentlich derselben Stelle wie beim letzten Mal verletzt hat. Wir werden ihn bei seiner Reha wieder mit all unseren Möglichkeiten unterstützen und ihm die Zeit geben, die er braucht, um wieder gesund und fit zu werden. Vom Kader her sind wir auf dieser Position gut aufgestellt, wir werden keinen Ersatz für ihn verpflichten.