Strafausmaß für Bernede bekannt

Ein Spiel Sperre für unseren „Rotsünder“

Mit Spannung erwarteten wir heute das Strafausmaß für Antoine Bernede, der beim gestrigen 2:1-Sieg über den WAC nach 72 Minuten ausgeschlossen worden war. Dabei stand für unseren 21-jährigen Mittelfeldmann auch das UNIQA ÖFB Cup-Finale auf der Kippe. Bei einer längerfristigen Sperre hätte er nämlich am Samstag in Klagenfurt auf der Tribüne Platz nehmen müssen. Der Senat 1 der Bundesliga beschloss heute aber, „Toni“ aufgrund rohen Spiels nur für ein Spiel (plus ein Spiel bedingt auf sechs Monate) zu sperren und ermöglicht ihm damit eine Teilnahme am Cup-Finale. Die Sperre sitzt unsere Nr. 28 nämlich schon am kommenden Mittwoch beim Heimspiel gegen den WAC ab.

BL-27: WAC vs. RBS