„Wir haben neue Geschichte geschrieben!“

Stimmen zum CL-Einzug

Es ist vollbracht! Wir sind dort, wo wir hingehören. Als hätte es die gesamte Vorgeschichte nicht gegeben, steigen wir souverän in die UEFA Champions League-Gruppenphase auf.

Statements

Patson Daka:

Wir sind heute mit der richtigen Mentalität und Vehemenz zu Werke gegangen. Auch nach dem Ausgleich von Maccabi zum 1:1 haben wir daran geglaubt, dass alles für uns laufen würde. Am Ende haben wir mit einer tollen Teamleistung gewonnen.

Was die Auslosung angeht, würde ich mich natürlich über große Lose freuen. Besonders Barcelona und Manchester City wären tolle Gegner. Wir werden uns morgen gemeinsam die Auslosung ansehen und mitfiebern.

Stimmen nach dem Spiel gegen Tel Aviv

Jesse Marsch:

Ich habe immer daran geglaubt. Der Verein ist reifer geworden, die Jungs sind reifer. Der Stress der Vergangenheit hat uns nicht mehr beeinflusst, deshalb haben wir es geschafft. Ich bin sehr stolz, vor allem auf die Jungs, wie Andre Ramalho, unseren Sportdirektor Christoph Freund oder Herrn Mateschitz, die das Scheitern noch miterlebt haben und trotzdem weiterhin daran geglaubt haben. Wir haben neue Geschichte geschrieben!

Die Jungs haben auch mit mir verhandelt, sie wollten Pizza, Bier und zwei Tage trainingsfrei (lacht). Aber wir werden morgen auf dem Platz stehen und trainieren, denn für uns hat es jetzt erst richtig begonnen.

Georgios Donis:

Wir haben fast das ganze Team vermisst. In manchen Momenten haben wir Salzburg trotzdem Probleme bereitet, vor allem im Hinspiel. Ich bin daher sehr stolz auf meine Mannschaft, auch wenn wir uns einem stärkeren Gegner geschlagen geben mussten.

Dear Europe, we're back! #neverstop