Wir legen wieder los!

Spürbarer Tatendrang beim ersten Mannschaftstraining

(Fast) alles beim Alten unter diesen Vorzeichen startete unsere Mannschaft heute in die neue Saison. Vollzählig, ohne größere personelle Veränderungen und kerngesund getestet betraten Andreas Ulmer & Co. erstmals wieder den Trainingsplatz. Nachdem unsere Burschen in den letzten zwei Tagen die obligatorischen Leistungstests absolviert hatten, ging es endlich mit dem ersten Training auf dem Rasen los.

Um 10:00 Uhr bat Trainer Jesse Marsch bei hochsommerlichen Temperaturen, anzutreten. Die Vorfreude auf die neue Spielzeit war dabei allen Beteiligten ins Gesicht geschrieben. Wie gewohnt gut gelaunt und voller Energie gab sich auch Trainer Jesse Marsch:

Wir sind frisch im Kopf und bereit für neue Schritte. Es ist ein gutes Gefühl, dass wir nicht so viel verändert haben und mit dieser Gruppe starten können. 

Max Wöber zeigte sich ebenso enthusiastisch:

Wir sind alle gesund und munter wieder nach Salzburg gekommen und freuen uns, dass es losgeht. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit dieser Mannschaft wieder sehr viel erreichen können. Es ist sicherlich ein Vorteil, dass wir schon gut eingespielt sind. Wenn man sich in der Mannschaft wohlfühlt, spielt es sich gleich leichter.

Trainingsstart Sommer 2020

Neuzugänge beim ersten Training

Mit am Start war auch Neuzugang Oumar Solet, der noch individuell trainierte, aber bereits in guter körperlicher Verfassung ist, wie Jesse Marsch festhielt:

Oumar ist ein großes Talent. Er braucht noch ein bisschen Zeit nach seiner Kreuzbandoperation vor sechs Monaten. Er ist aber stark und hat sich durch die körperlichen Tests gekämpft. Er ist ein guter Junge. Ich habe einen sehr positiven Eindruck von ihm.

Darüber hinaus mit dabei waren Rückkehrer Smail Prevljak (zuletzt leihweise bei KAS Eupen/BEL) sowie Nicolas Seiwald und Junior Adamu, die künftig fix bei den Roten Bullen trainieren und weiterhin als Kooperationsspieler für den FC Liefering einsatzberechtigt bleiben. Die Youngsters Amar Dedic, Peter Pokorny und Luka Sucic dürfen sich in den nächsten Wochen ebenfalls beweisen. Fast wie ein Neuzugang fühlt sich auch die Rückkehr von Antoine Bernede an, der nach der verletzungsgeplagten letzten Saison nun voll angreifen will.

Fahrplan

In knapp einem Monat bestreiten wir das erste Pflichtspiel in der ersten Runde des UNIQA ÖFB Cups (Auslosung am Samstag), ehe es dann gleich zur ersten Länderspielpause kommt. Dass es bis zum Bundesliga-Auftakt am 11./12./13. September also noch etwas dauert, ist ein Umstand, den wir gerne annehmen, wie Christoph Freund erklärt:

Nach Corona war es schon sehr intensiv. Die Jungs haben sich jetzt aber drei Wochen gut erholen können. Wir sind mit sehr viel positiver Energie in den Urlaub gegangen und heute wieder mit vollem Elan dabei. Wir werden die Vorbereitungszeit gut nützen.

In dieser stehen vier Matches gegen teils sehr renommierte Gegner auf dem Plan. Den Höhepunkt der Testspielserie bildet das Duell mit Ajax Amsterdam am 22. August in der Red Bull Arena (live auf ServusTV).

Trainingsauftakt - 8 Bilder

    Die Termine der Vorbereitung

  • 01. bis 08. August – Trainingslager in Bramberg am Wildkogel
  • 03. August, 17:00 Uhr – Testspiel gg. NK Bravo Ljubljana (Bramberg)
  • 08. August, 16:00 Uhr – Testspiel gg. OGC Nice (Zell am See)
  • 14. August, 18:00 Uhr – Testspiel gg. Dynamo Budejovice (Red Bull Akademie Liefering)
  • 22. August, 16:00 Uhr – Testspiel gg. Ajax Amsterdam (Red Bull Arena)
  • 28./29./30. August – 1. Runde UNIQA ÖFB Cup
  • 11./12./13. September – 1. Runde Tipico Bundesliga 2020/21
  • 22./23. September – UEFA Champions League-Play-off, Hinspiel

Leistungstests - 10 Bilder