Brenden Aaronson reist zum US-Nationalteam

Drei WM-Quali-Spiele

Nach dem FC Admira ist vor El Salvador – zumindest für Brenden Aaronson. Unser 21-jähriger Ballvirtuose weilt in den kommenden Tagen nämlich bei der US-Nationalmannschaft und tritt mit ihr in den drei anstehenden WM-Qualifikationsspielen gegen El Salvador (28.1.), Kanada (30.1.) und Honduras (3.2.) an.

Die Aussichten der Vereinigten Staaten auf einen WM-Platz sind nach 8 von 14 gespielten Runden sehr gut. In einem engen Kampf um die Top-Plätze liegt die Truppe von Trainer Gregg Berhalter in der CONCACAF-Endrunde aktuell auf Platz zwei von acht, wobei die Ränge eins bis drei ihr WM-Ticket sicher haben und der Vierplatzierte im interkontinentalen Play-off gegen ein Team aus der Ozeanien-Qualifikation antreten muss. Der Vorsprung von Brenden & Co. auf Panama (4.) beträgt gerade einmal einen Zähler, während man mit sechs Punkten immerhin schon einen ordentlichen Vorsprung auf das fünftplatzierte Costa Rica hat.

RBS vs. ADM - 8 Bilder