Enock Mwepu zieht es nach England

Mittelfeldspieler dockt in Brighton an

Enock Mwepu verlässt unsere Roten Bullen in Richtung Premier League und unterschreibt bei Brighton & Hove Albion einen Vertrag bis 2025. Der 23-jährige Sambier kam Anfang 2017 gemeinsam mit seinem Landsmann Patson Daka von Kafue Celtic nach Salzburg und spielte rund ein halbes Jahr bei unserem Kooperationsklub FC Liefering. 23 Spiele in der zweithöchsten Spielklasse halfen ihm, im österreichischen Fußball Fuß zu fassen und den Sprung in unseren Profikader zu schaffen, wo er auf insgesamt 119 Matches (18 Tore, 20 Assists) kam und dabei vier Meistertitel und drei Cup-Trophäen holte.

Danke, Enock!

Statements:

Sportdirektor Christoph Freund:

Enocks Weg bei uns in den letzten Jahren war sehr beeindruckend. Er hat sich über die Jahre zu einem absoluten Schlüsselspieler entwickelt, auf den wir uns immer zu 100 Prozent verlassen konnten. Aber in Erinnerung bleiben wird uns Enock – neben seiner außerordentlichen sportlichen Entwicklung und seinen tollen Spielen und Erfolgen mit uns – in erster Linie als großartiger Mensch und Strahlemann. Wir freuen uns sehr mit unserem ‚Computer‘, dass sein großer Traum, in der Premier League zu spielen, in Erfüllung geht, und wünschen ihm dafür von ganzem Herzen alles Gute!

Enock Mwepu:

Ich hatte hier in Salzburg eine großartige Zeit, habe viel gelernt und mich fußballerisch in allen Bereichen gut entwickelt. Aber ich glaube, dass noch mehr möglich ist. Deshalb ist es für mich nach vier Jahren an der Zeit, den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen und ein nächstes Level anzustreben. Ich bin allen im Klub und allen Fans sehr dankbar für diese wunderschöne Zeit und werde immer sehr gern an Salzburg zurückdenken.

Noch einmal den Podcast mit Enock hören: