Knieoperation bei Oumar Solet notwendig

Der Innenverteidiger fällt mit einem Meniskusriss auf unbestimmte Zeit aus

Oumar Solet hat beim gestrigen 2:0-Sieg gegen den SK Rapid einen Meniskusriss im rechten Knie erlitten.

Bei der heute durchgeführten Untersuchung (u. a. MRT) hat sich glücklicherweise auch gezeigt, dass das Kreuzband nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der 21-jährige Franzose wird zeitnah operiert und fällt vorerst auf unbestimmte Zeit aus.

Oumar Solet - 10 Bilder