Teamspieler auf Reisen

14 Akteure der Roten Bullen bei ihren Nationalmannschaften

In den kommenden Tagen sind folgende unserer Spieler mit ihren Nationalmannschaften unterwegs:

  • Nicolas Seiwald und Andreas Ulmer wurden in den Kader der österreichischen A-Nationalmannschaft für das WM-Play-off-Match gegen Wales (24. März) und ein Testmatch (29. März, Gegner noch offen) einberufen.
  • Brenden Aaronson spielt mit der US-Nationalmannschaft WM-Quali-Spiele gegen Mexiko (25. März) Panama (28. März) und Costa Rica (31. März).
  • Mohamed Camara ist nach seiner Verletzung wiederhergestellt und reist mit Mali zu den WM-Qualifikationsspielen gegen Tunesien (25. bzw. 29. März).
  • Rasmus Kristensen steht im dänischen Teamaufgebot für die Testspiele gegen die Niederlande (26. März) und Serbien (29. März).
  • Noah Okafor tritt mit dem Schweizer A-Team in Testspielen gegen England (26. März) und Kosovo (29. März) an.
  • Benjamin Sesko trifft mit der slowenischen Nationalmannschaft in Testspielen auf Kroatien (26. März) und Katar (29. März).
  • Junior Adamu spielt mit der österreichischen U21 in der Qualifikation zur Europameisterschaft gegen Kroatien (25. März) und Norwegen (29. März).
  • Nico Mantl ist im Kader von Deutschlands U21 für die EURO-Quali-Spiele gegen Lettland (25. März) und Israel (29. März).
  • Maurits Kjaergaard spielt mit Dänemarks U21 in der EURO-Qualifikation gegen Belgien (29. März).
  • Kamil Piatkowski ist mit der polnischen U21 in der EM-Quali gegen Israel (24. März) und Ungarn (29. März) mit dabei.
  • Luka Sucic und Roko Simic sind mit Kroatiens U21 bei den EURO-Qualifikationsmatches gegen Österreich (25. März) und Finnland (29. März) im Einsatz.
  • Ignace Van der Brempt spielt mit der belgischen U21 ein EURO-Qualifikationsspiel gegen Dänemark (29. März).