Neuer Ticket-Zweitmarkt wird ins Leben gerufen

Reaktion auf neue Rahmenbedingungen

Durch die gesetzlichen Änderungen der Bundes- und Landesregierung ist vorübergehend die 2G-Regelung (geimpft oder genesen) Voraussetzung für den Spieltagsbesuch in der Red Bull Arena. Das Tragen einer FFP2-Maske ist laut der Landesregierung Salzburg den ganzen Aufenthalt über verpflichtend und die Konsumation von Speisen und Getränken ist am Sitzplatz zulässig. Dies gilt ebenso in den Business-Bereichen der Arena. 

Für detaillierte Informationen rund um die 2G-Regel verweisen wir an dieser Stelle an das Bundesministerium. Offizielle Antworten des Sozialministeriums auf die häufigsten Fragen findet ihr zudem HIER. Falls sich die im Moment geltenden Rahmenbedingungen wieder ändern sollten, werden wir euch über mögliche Anpassungen in Kenntnis setzen. 

EINFACHE LÖSUNG FÜR EUCH FANS

Uns war es in dieser Situation wichtig, allen Fans, die aufgrund der veränderten Gesetzgebung leider nicht ins Stadion kommen können, eine möglichst einfache Lösung anzubieten.

Deshalb rufen wir ab sofort den neuen Ticket-Zweitmarkt ins Leben. Diesen findet ihr in unserem Online Ticket-Shop unter „Mein Konto“. Hier haben Ticketbesitzer, welche die 2G-Vorgaben nicht erfüllen können, die Möglichkeit, ihre Karten für unsere Heimspiele weiterzuverkaufen. Das Besondere hierbei: Solange Zweitmarkt-Tickets verfügbar sind, werden ausschließlich diese angeboten und wir verzichten auf den weiteren Verkauf neuer Tageskarten. Zweitmarkt-Tickets werden auch vor Ort an den Kassen und im Ticketing & Service Center verfügbar sein.

Kommt es zum erfolgreichen Verkauf, wird das ursprüngliche Ticket für das jeweilige Spiel automatisch gesperrt. Der Geldbetrag, bei Dauerkarten und 3er-Packages anteilig an den Spielen berechnet, wird schließlich von uns auf das angegebene Konto überwiesen. Dauerkarten können zudem, wie bereits zuvor, unabhängig vom Zweitmarkt auf andere Personen übertragen werden.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den neuen Zweitmarkt findet ihr HIER. 

FAQs Ticket-Zweitmarkt

Unter welchen Voraussetzungen kann ich ein Heimspiel des FC Red Bull Salzburg besuchen?

Aufgrund geltender Bestimmungen des Bundesministeriums gilt für den Spieltagsbesuch aktuell die 2G-Vorgabe (geimpft oder genesen) und FFP2-Maskenpflicht am gesamten Stadiongelände. Für die genauen Vorgaben und Details verweisen wir an dieser Stelle an das Bundesministerium.

Was passiert mit der Dauerkarte, wenn ich aufgrund der 2G-Regel nicht zu den Spielen kann?

Die Tickets können an Freunde, Familie und Bekannte weitergegeben oder über unseren Ticket-Zweitmarkt zum Verkauf angeboten werden. Alle detaillierten Infos zum Ticket-Zweitmarkt findest du HIER.

Gilt der Ninja-Pass als 2G-Nachweis?

Ja, der Ninja-Pass gilt als 2G-Nachweis. Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von der 2G-Nachweispflicht ausgenommen. Für Kinder ab 12 im schulpflichtigen Alter gilt: Der Ninja-Pass wird dem 2G-Nachweis gleichgestellt. Nach Beendigung des 9. Schuljahres müssen auch Jugendliche über einen 2G-Nachweis verfügen. 

Gilt in der Nordkurve weiterhin freie Platzwahl?

Ja, die Plätze können wieder, wie gewohnt, frei gewählt werden.

Sind die Kioske geöffnet?

Ja, die Kioske sind uneingeschränkt geöffnet. Speisen und Getränke müssen aber ausschließlich am jeweiligen Platz eingenommen werden.

Wir möchten euch an dieser Stelle nochmals darauf aufmerksam machen, dass es ausschließlich die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung gibt.

Sind am Spieltag die Kassen geöffnet?

Ja, es werden am Spieltag zusätzlich zu unseren Öffnungszeiten die Kassen ab 4 Stunden vor Spielbeginn geöffnet sein. Um lange Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden, wird jedoch ein Ticketkauf im Online Ticket-Shop empfohlen.

Ist mein Tagesticket auf andere Personen übertragbar?

Das Tagesticket ist weiterhin auf andere Personen übertragbar. Etwaige Ticketaufzahlungen (Kind zu Ermäßigt, Kind zu Voll, Ermäßigt zu Voll) können entweder im Ticketing & Service Center oder direkt am Spieltag an den geöffneten Kassen vorgenommen werden.

Kann ich weiterhin kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen?

Ja, das Matchticket gilt weiterhin als Fahrkarte im Salzburger Verkehrsverbund ab 6 Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsende (Bus und Bahn).